Die meisten Leute haben wahrscheinlich etwas gekauft, was sie sicherlich nicht vorhatten, während sie mindestens einmal königlich betrunken waren.

Eine verrückte teure Balenciaga-Tasche, die Sie sich definitiv nicht leisten können? Ja. Eine lächerliche Meisterklasse, die Sie niemals nüchtern gekauft hätten? Verkauft. Ein Apple-Stift? Sicher warum nicht.

Ein verlassenes Haus, das Sie nur erreichen können, wenn Sie 5 Meilen zu Fuß gehen? Ja bitte. Und währenddessen ist es definitiv nicht notwendig, so über Bord zu gehen, dass der Punkt bleibt, dass die meisten betrunkenen Einkäufe unnötig und die meiste Zeit verrückt nach Batshit sind.

Aber dieser junge Mann aus Minneapolis, Minnesota, hat mit diesem wirklich über den Tellerrand geschaut. Es stellte sich heraus, dass er an Silvester so betrunken war, dass er betrunken ein Babykänguru adoptierte und es erst Monate später bemerkte.

Peyton Haag traf die gesündeste betrunkene Entscheidung aller Zeiten - er adoptierte ein Känguru

Mann. Quelle: boredpanda.com

Obwohl Peyton Poppy am Silvesterabend adoptierte, war er sich dessen bis einige Monate nach 2020 nicht bewusst. „Seit dem 2. Januar wurden jede Woche automatisch 5 USD von meinem Girokonto abgebucht.

Dies war auch ungefähr zu der Zeit, als ich eine Reihe von Diensten erneuert hatte, die ich normalerweise benutze und für die monatliche Zahlungen erforderlich sind (Spotify, Amazon, Netflix usw.), sodass ich eine Weile wirklich nicht zu viel darüber nachdachte, da ich dachte, es sei einfach eine Gebühr oder Steuer oder so. "

Aber nachdem er ein bisschen gegraben und die Punkte mit der Notiz verbunden hatte, die er in der großen Nacht in sein Telefon gelegt hatte, fand er heraus, dass er ein Babykänguru adoptiert hatte.

„Dies war bis vor ein paar Tagen, als ich bemerkte, dass es wöchentlich statt monatlich geschah, was für Abonnementdienste überhaupt nicht normal ist. Deshalb habe ich versucht, es zu untersuchen und festgestellt, dass es sich um eine Tier- und Umweltgruppe handelt.

Dann erkannte er, dass der Ort, an dem er Poppy adoptierte, die meisten seiner Spenden für ihre Website verwendete und nicht das tatsächliche Känguru, das er adoptierte

„Nach einer TONNE Graben fand ich in meiner Schüler-E-Mail eine Quittung mit der Aufschrift‚ Danke für Ihre Spende! Ihr Sponsoring richtet sich an alle Arten von Tieren in Not, einschließlich dieses verletzten Joey namens Poppy. '“

Nachdem er seinen Fehler erkannt hatte, wollte er die Idee immer noch nicht ganz aufgeben und sponsert daher jetzt zwei Känguru-Joeys über eine andere Stiftung

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Schäferhund aus dem Tierheim entkam nachts aus seinem Käfig, um kleine Welpen zu trösten

Die besten letzten Tage: Familie erfüllt Wünsche vom Labrador, als es keine Chance auf Rettung mehr gab

Ein Ehepaar, das ein riesiges Haus verkauft hat, um einen Wohnwagen zu kaufen, teilt mit, wie das auf seine Familie ausgewirkt hat

Das Kätzchen mit "zwei Gesichtern" wurde, als es erwachsen wurde, als die schönste Katze der Welt anerkannt

Mehr anzeigen

"Ich nehme an, ich war inspiriert, an diesem Abend ein Känguru zu adoptieren, da dies auch zur Zeit der australischen Waldbrände war, die sehr schlimm waren und nachdem ich fünf Monate in Adelaide im Ausland studiert habe, bin ich dem Land sehr verbunden!"

Er sagte, seine betrunkene Entscheidung beruhte wahrscheinlich auf seiner Vorliebe für Australien, seit er tSadly studierte. Es stellte sich heraus, dass die Organisation, die er betrunken gewählt hatte, nicht alle seine Spenden an die Tiere sandte.

Deshalb beschloss er, seine Spenden einzustellen. Aber er hatte nicht das Herz, es vollständig zu stoppen, und jetzt spendet er an eine andere Stiftung, wo er ein Jahr lang zwei verschiedene Joeyshere sponsert

Känguru. Quelle: boredpanda.com

Leider stellte sich heraus, dass die Organisation, die er betrunken gewählt hatte, nicht alle seine Spenden an die Tiere sandte. Deshalb beschloss er, seine Spenden einzustellen. Aber er hatte nicht das Herz, es vollständig zu stoppen, und jetzt spendet er an eine andere Stiftung.

Känguru. Quelle: boredpanda.com

"Ich nehme an, ich war inspiriert, an diesem Abend ein Känguru zu adoptieren, da dies auch zu der Zeit war, als die australischen Waldbrände sehr schlimm waren", sagte er

Känguru. Quelle: boredpanda.com

Wenn jemand auch spenden möchte, empfiehlt Peyton nach vielen Recherchen, diesen Organisationen zu spenden:

Känguru. Quelle: boredpanda.com

Die Leute im Internet waren gleichermaßen amüsiert und in die Geschichte verliebt

Quelle: boredpanda.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Musikalische Massage": Der Kater entspannt sich auf dem Klavier zu Weihnachtsliedern

“Im Rampenlicht“: Weihnachtsfotos, die von unruhigen Hunden gestört wurden