Es ist erstaunlich, welche undenkbare Dinge Menschen für diejenigen tun können, die sie lieben und denen sie helfen wollen. Freundlichkeit, Barmherzigkeit, Ausdauer, der Wunsch, neue Dinge zu lernen - das hat dem Indonesier Uli Sharboni geholfen, ein echtes Wunder zu schaffen.

Uli Sharboni lebte in einem der ärmsten Dörfer Indonesiens und war selbst ein sehr armer Mann. Er hatte eine Frau und fünf Kinder. Der Mann hatte drei Jobs, aber es gab nicht genug Geld. Trotz alledem fand er die Kraft, streunenden Tieren zu helfen, viele Straßenkatzen lebten neben ihm, die Uli Sharboni so gut er konnte fütterte.

Der Mann mit dem Kätzchen. Quelle: zen.yandex

Eines Tages fand ein Mann auf dem Heimweg eine verwundete Katze auf der Autobahn, die anscheinend von einem Auto angefahren wurde. Er nahm sie mit und fuhr in die nächste Stadt, die drei Stunden entfernt lag.

Der Mann mit dem Kätzchen. Quelle: zen.yandex

Dort fand Uli eine Tierklinik, aber die Antwort der Spezialisten war enttäuschend: Die Behandlung der Katze wäre sehr teuer. Der Mann hatte kein Geld, und das Schicksal des Tieres war anscheinend eine ausgemachte Sache.

Uli Sharboni kehrte mit der Katze nach Hause zurück und wollte nicht aufgeben, aber er wusste nicht, was er als nächstes tun sollte. Plötzlich kam ihm eine Idee: Er fand im Internet mit sozialen Netzwerken heraus, die er in seinem Leben noch nie benutzt hatte, erstellte eine Seite, auf der er die Geschichte der Katze erzählte, und bat Menschen in thematischen Tierschutzgruppen aus Europa und den USA um Hilfe.

Der Mann mit dem Kätzchen. Quelle: zen.yandex

Am Ende gelang es dem Mann dank der Hilfe von den anderen nicht gleichgültigen Menschen so viel Geld zu sammeln, dass es nicht nur ausreichte, dem verletzten Tier zu helfen, sondern auch Ulis andere Haustiere zu behandeln, von denen viele gesundheitliche Probleme hatten.

Katzen. Quelle: zen.yandex

Außerdem baute in seinem Dorf ein echtes Mini-Tierheim. Es war nicht sehr schwierig für ihn, da Uli Sharboni ein Baumeister in einem seiner Berufe war, er baute in seinem Heimatdorf eine Schule.

Viele Dorfbewohner, insbesondere die jungen begannen ihm freiwillig und natürlich kostenlos im Tierheim zu helfen. Als Sharboni berühmt wurde, schlossen sich auch lokale indonesische Tierschutzorganisationen an, um zu helfen.

Kinder mit Tieren. Quelle: zen.yandex

Beliebte Nachrichten jetzt

Sie brauchte ein Zuhause: Eine Spinne hat eine Frau aus ihrem Auto vertrieben und dort 200 Spinnenkinder zur Welt gebracht

"Neuer Look": Der Hundefriseur hat den Hund gestutzt und das Tier verändert

"Mit Liebe und Zuneigung": Ein Bauer kämmt sorgfältig einen riesigen langhaarigen schottischen Bullen

Seltener Fall: Die Frau brachte ein Baby zur Welt und erfuhr sechs Wochen später, dass sie wieder schwanger war

Mehr anzeigen

Jetzt füttert Uli Sharboni die Katzen nicht mit Resten von seinem Tisch und den Tischen der Nachbarn und Bekannten, sondern mit Katzenfutter. Er überwacht auch die Gesundheit der Tiere und bringt sie bei Problemen pünktlich zu Tierärzten.

Uli Sharboni sagt, dass es die betroffene Katze war, die ihm geholfen hat, das zu erreichen, was er erreicht hat. Sie drängte ihn zu all diesen Aktionen, die er dann ausführte. Er nennt die Menschen, die ihm geholfen haben, "Engel".

Quelle: zen.yandex

Das könnte Sie auch interessieren:

Das Kätzchen mit "zwei Gesichtern" wurde, als es erwachsen wurde, als die schönste Katze der Welt anerkannt

"Es gibt nichts Besseres als Zuhause": Der Hund liebt es, nach langen Spaziergängen gut zu schlafen