Whitney Parks enthüllte ihren einjährigen Golden Retriever Hinckley, der ursprünglich dachte, dass das im Oktober 2020 geborene Baby Theodore als neues Spielzeug für ihn zum Spielen nach Hause gebracht wurde. Als Hinckley schnell erkannte, dass Theodore hier bleiben wird, wurde er schnell zu Theodores ständigem Begleiter, der zusammen döste, kuschelte und aß.

Retriever und Baby. Quelle: dailymail.co.uk

Whitney, der in der Kommunikation arbeitet, gab bekannt, dass Hinckley sich auf alles einlassen will, was Theodore tut - um zu beweisen, dass Hunde wirklich der beste Freund des Menschen sind. Whitney sagte: „Als wir Teddy zum ersten Mal nach Hause brachten, dachte Hinckley, wir hätten ihm ein neues Spielzeug nur für ihn nach Hause gebracht.“

Retriever und Baby. Quelle: dailymail.co.uk

„Er war seit einem Jahr das Zentrum unserer Welt, also kann ich verstehen, warum er das dachte. In den ersten Nächten wachte Hinckley von unserem Bett aus über Teddy, während er in seinem Stubenwagen schlief und nur jede seiner Bewegungen verwundert beobachtete.“

Retriever und Baby. Quelle: dailymail.co.uk

„Nach ein paar Tagen erkannte Hinckley, dass das "Spielzeug" tatsächlich nicht seins war und nirgendwo hingehen würde. Aber von dem Moment an, als Teddy im Haus ankam, war Hinckley besessen und musste überall sein, wo Teddy war und abgesehen von all seinen Aktivitäten. Teddy und Hinckley lieben es, sich während der Bauchzeit auf der Couch oder auf dem Boden zu kuscheln. Hinckley schließt sich jeder Fütterung an.“

Retriever und Baby. Quelle: dailymail.co.uk

„Im Allgemeinen ist Teddy zu meiner Linken und Hinckley zu meiner Rechten. Es ist eine besondere Zeit für uns drei, uns zu verbinden und zu kuscheln. Manchmal, wenn ich nicht aufpasse, nachdem Teddy seine Flasche aufgebraucht hat, geht Hinckley leise mit Teddys schmutzigem Spucktuch weg und ich kann nicht anders als zu lachen.“

Retriever und Baby. Quelle: dailymail.co.uk

Das entzückende Paar wird sein Leben zusammen verbringen, und Whitney ist überglücklich, dass Theodore mit seinem großen Bruder mit vier Pfoten aufwachsen wird, um ihn zu beschützen. Whitney sagte: „Mein Herz schmilzt, als ich die beiden zusammen beobachte.“

„Es ist klar, dass Hinckley die Rolle eines großen Bruders übernimmt, der auf das Wohlergehen seiner jüngeren Geschwister achtet. Ich kann ehrlich gesagt nicht genug bekommen. Im Moment ist Hinckley noch nicht sicher, was Teddy ist, aber er weiß, dass er etwas Besonderes ist und er muss auf ihn aufpassen. Ich freue mich darauf, wenn Teddy mehr mit Hinckley zu tun hat und sie zu besten Freunden werden können, die endlose Abenteuer miteinander erleben.“

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Vase, die ein halbes Jahrhundert lang in einem Schrank stand, machte eine Rentnerin zur Millionärin

Um kein Geld für die Arbeitsplatte auszugeben, hat die Frau sie selbst aus Beton gemacht

Perfekte Rührei und pochierte Eier: Der Küchenchef erklärte, wie man Eier richtig zubereitet

"König der Flucht": Der indische Flughund Statler ist mit 33 Jahren der älteste der Welt

Mehr anzeigen

Quelle: dailymail.co.uk

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

"Untrennbare Freunde": Die unmutige Katze und der immer lächelnde Hund haben sich angefreundet und trennen sich keine Minute

"Schneeballspiel": Kleine Eisbären lieben es, im Schnee zu spielen, während ihre Mutter sie aufmerksam beobachtet

Die Besitzerin beschränkte ihre große Katze in Futter, aber sie benutzte einen Trick und nahm weiter zu