Natürlich wussten wir auch ohne Wissenschaftler, dass es uns viel Spaß macht, entzückende Welpen und flauschige Kätzchen anzusehen. Forscher der University of Leeds in Großbritannien haben dies jedoch kürzlich experimentell bestätigt und erklärt, warum wir die kleinen Tiere so sehr mögen.

Dr. Andrea Utley hat einen sehr angenehmen Job gemacht: Sie hat ein 30-minütiges Video von Kätzchen, Welpen - dem süßesten, das sie googeln konnte, Babygorillas und sogar Quokkas - bearbeitet. Quokkas sind entzückende kleine flauschige Tiere, die in Westaustralien leben. Quokk werden "die glücklichsten Tiere der Welt" genannt.

Sie hat ihr Experiment während der Wintersitzung eingerichtet, in der alle nur darüber nachdenken, wie sehr sie schlafen möchten, wenn und der Stress das Leben erschwert. Für das Experiment wählte sie fünfzehn Schüler und vier Lehrer aus, verband sie mit Geräten, die Herzfrequenz und Atmung messen, und bot an, sich ein Video und Fotos von niedlichen kleinen Tieren anzusehen.

Kleines Kätzche. Quelle: hvost.news

Nach einer halben Stunde Video hatten alle neunzehn Testpersonen den Blutdruck, die Herzfrequenz und die Angstzustände gesenkt. Die Studie ergab, dass der mittlere Blutdruck von 136/88 auf 115/71 sank, was laut Studie "im idealen Blutdruckbereich liegt".

Die durchschnittliche Herzfrequenz sank auf 67,4 Schläge pro Minute, was einem Rückgang von 6,5% entspricht. Das Angstniveau nahm ebenfalls um 35% ab. Die Angst wurde durch Selbsteinschätzung unter Verwendung einer speziellen professionellen Technik gemessen.

"Ich war ziemlich überrascht, dass es für jeden Teilnehmer funktioniert", sagt Utley.

Am allermeisten mochten die Teilnehmer des Experiments die Bilder von Tieren, die sich mit Menschen kommunizierten.

Nun ein Video, um Ihre Laune zu verbessern.

Quelle: goodhouse

Das könnte Sie auch interessieren:

Abendessen für zwei Personen: ein schnelles Rezept des gebackenen Lachses in Orangensauce

Beliebte Nachrichten jetzt

"In Erwartung des Wunders": Paris Hilton wird mit 40 zum ersten Mal schwanger

"Wie aus dem Gesicht geschnitten": Lady Gaga-ähnliche Taekwondo-Sportlerin der Olympischen Spielen 2020 wurde populär, Details

“Die Geschichte der Rettung”: Retter bekamen den Hund frei, der fünf Tage hinter einer Wand verbrachte, Details

Die Mutter wunderte sich über den Eifer ihrer Tochter, abends ins Bett zu gehen, bis sie in ihrem Zimmer nachschaute und eine Antwort sah

Mehr anzeigen

„Immer mit Stil“: Prominente, die Perücken nicht nur am Set, sondern auch im realen Leben tragen