Freundschaft kennt keine Grenzen: Ein kleiner wütender Hund hat einen starken Begleiter zum Schutz gefunden.

Konfliktinitiator

Hund. Quelle: lemurov.net

Viele Menschen mögen kleine Hunderassen nicht, weil sie denken, dass sie aggressiv sind, besonders Kinder, die auf dem Weg zur Schule einem solchen Gegner begegnen und nicht verstehen, dass ein kleines Tier gefährlich sein kann.

Man kann sich nur fragen, warum in einem so kleinen Körper so viel Hass auf die Außenwelt herrscht.

Hund. Quelle: lemurov.net

Unser Held hat den perfekten Ausweg gefunden, um Rivalen einzuschüchtern. Der Hund freundete sich mit der Bulldogge an und steht nun darauf wie auf einer Steinmauer. Er klettert auf den Rücken des Freundes und bellt von dort aus Menschen und andere Hunde an, ohne zu befürchten, dass es jemandem nicht gefällt.

Der Rebellenbesitzer hat das Video des Schwanzduos in sozialen Netzwerken gepostet und es erhielt viel Resonanz von den Zuschauern. Er unterschrieb das Video: "Timon und Pumbaa in der Hundewelt". Auf UberAlles.live wurde es auch über eine nette Freundschaft unter Tieren geschrieben.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Familie fand die verlorene Katze fünf Monate später: es wurde bekannt, wo die Katze die ganze Zeit war

"Das Geheimnis wird gelüftet": Der Mann stellte eine Videokamera in seinem Schlafzimmer und fand heraus, was seine Katze nachts macht

Beliebte Nachrichten jetzt

"Sichtbare Veränderungen": Ein Schaf, das seit fünf Jahren nicht mehr geschert wurde, hat endlich sein Fell gewechselt

Der Hund verließ seine schwangere Freundin nicht, bis Hilfe kam: Jetzt hat die Hündin viele gesunde Welpen

"Es läuft im Kreis" Eltern von Fünflingen verraten, wie ihr Tag verläuft

Mit 19 trägt eine junge Frau eine Windel, saugt einen Sauger und verwirrt jeden Arzt, der sie sieht

Mehr anzeigen