Ein Rottweiler namens Ozzy stahl seiner kleinen 'Schwester' das Rampenlicht, als er ihrer Mutter zuerst 'Mama' sagte. Die Mutter der kleinen Amy ermutigte das Baby zum Sprechen, als der Hund Ozzy offenbar beschloss, mitzuhelfen.

Ozzy der Rottweiler. Quelle: dailymail.co.uk

Das in Colorado gedrehte Filmmaterial zeigt die Mutter, die süß mit dem Baby spricht und "Mama" mit dem Jungen wiederholt, der mit Gurren reagiert. Als das kleine Mädchen in einem weißen Strampler mit der Aufschrift "Ich habe letzte Nacht zu viel getrunken" ihr Bestes versucht, um die Geräusche herauszuholen, beschließt der zweijährige Ozzy, seine eigenen beeindruckenden Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Kleine Amy. Quelle: dailymail.co.uk

Man hört ihn den Hintergrund des aufgezeichneten Videos heulen. Die Kamera schwenkt dann zu Ozzy, der geduldig neben Mutter und Baby sitzt und darauf wartet, seinen Trick zur Schau zu stellen. Die Mutter wendet sich an den 150-Pfund-Hund und sagt: "Sie können Mama sagen?"

Und überraschenderweise stößt Ozzy ein leises Heulen aus, bevor er es ihr zu sagen scheint. Der Filmemacher teilte diese Woche die berührende Szene in den sozialen Medien mit und sagte, der Rottweiler "liebt es, mit seiner Mutter und jedem, der zuhört, zu sprechen".

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

"Ordnung halten": Das Kätzchen schützt das Baby immer und überwacht seine Sicherheit

"Das Geheimnis wird gelüftet": Der Mann stellte eine Videokamera in seinem Schlafzimmer und fand heraus, was seine Katze nachts macht

Beliebte Nachrichten jetzt

"Sichtbare Veränderungen": Ein Schaf, das seit fünf Jahren nicht mehr geschert wurde, hat endlich sein Fell gewechselt

"Badeprotest": Ein Husky brachte alle zum Lachen, weil er sich weigerte zu schwimmen

"Das Wichtigste in meinem Leben": Besitzer teilen die besten Momente des Lebens mit ihren Haustieren

Seltener Fall: Die Frau brachte ein Baby zur Welt und erfuhr sechs Wochen später, dass sie wieder schwanger war

Mehr anzeigen

Der Kater, der durch Wunder überlebt hat, hilft in einem Tierheim anderen Katzen, Hunden und sogar Wildtieren