Wenn Sie jemandem von Virtual Reality (VR) sagen, denkt er nur an Videospiele oder interaktive Museumsführungen.

VR ist jedoch viel leistungsfähiger als nur das. Es könnte die Macht haben, Menschen zu helfen, Trauer zu überwinden und Einsamkeit zu bekämpfen, indem es Menschen mit ihren verstorbenen Geliebten wiedervereinigt… oder es kann den Trauerprozess insgesamt verlängern.

Mann. Quelle: boredpanda.com

Eine südkoreanische Fernsehdokumentation mit dem Titel "I Met You" hat genau das getan. Die Sendung des koreanischen Rundfunkunternehmens MBC hat dazu beigetragen, den 51-jährigen Kim Jung-soo 4 Jahre nach ihrem Tod wieder mit seiner Frau zu vereinen. Es ist herzzerreißend, sie zu sehen.

Der Arbeitsaufwand für diese Projekte ist immens. Laut MBC dauerte es 6 Monate, um alles vorzubereiten, um das Wiedersehen des Paares so realistisch wie möglich zu gestalten.

Catherine Gallacher aus Glasgow, Mitglied der British Association for Counseling and Psychotherapy, erklärte, dass wir viele Überlegungen berücksichtigen müssen, wenn wir uns fragen, ob VR einer bestimmten Person helfen kann, mit dem Verlust eines geliebten Menschen umzugehen.

Letztendlich müssen wir jedoch voll und ganz akzeptieren, dass unsere Lieben verstorben sind, damit wir mit unserem Leben weitermachen können. Lesen Sie weiter, um Gallachers Einblicke in den Trauerprozess zu erhalten und wie VR dazu passen kann und welche potenziellen Gefahren dies birgt.

Wenn Sie in Großbritannien sind und mit dem Verlust eines geliebten Familienmitglieds oder Freundes zu tun haben, können Sie sich an einen BACP-Trauerberater wenden.

Sie können Ihnen helfen, Ihre komplexen und schmerzhaften Emotionen zu verstehen, die Gefühle des Verlusts in Ihr Leben zu integrieren und Sie bei der Anpassung an das Leben ohne Ihren geliebten Menschen zu unterstützen.

Ein koreanischer Vater von 5 Kindern hat sich mit seiner verstorbenen Frau in VR wiedervereinigt.

„Was ist der Zweck des VR-Modells für diese Person? Ist es, sich an den geliebten Menschen zu erinnern, da er nicht auf die Erinnerungen zugreifen kann, wie er jetzt aussieht?

Wenn eine Person den Tod akzeptiert hat, unterscheidet sich dies von einer Person, die VR verwenden möchte, um in eine ungesunde Erfahrung einzutauchen.

“BACP-Beraterin Gallacher wies darauf hin, dass VR sehr unterschiedliche Rollen spielen kann, je nachdem, wer es verwendet, um ihre verstorbenen Geliebten zu sehen .

Beliebte Nachrichten jetzt

"Als ich spät nach Hause kam, folgte mir ein Hund. Zu Hause wurde es mir klar, dass es mein Schutzengel war"

Eine junge Frau nimmt verlassene Tiere, die niemand will, zu sich, unabhängig von ihrer Art, und hat bereits etwa 200 Tiere gerettet, Details

"Eine liebevolle Familie finden": Die Hündin wurde wegen des besonderen Schäuzchens ständig ins Tierheim zurückgebracht

Die Mutter fand auf der Müllhalde schöne Möbel, mit denen sie das Kinderzimmer einrichtete

Mehr anzeigen

"Natürlich ist die Realität, dass es nicht das wirkliche Leben ist und wenn es verwundbar ist, steckt die Gefahr in der Trauer", warnte sie.

„In der heutigen Welt der Verlängerung und des Wunsches, das Unmögliche zu schaffen, ist die Realität der Trauer, dass dies eine Endgültigkeit hat, die wir akzeptieren müssen, um Verlust zu akzeptieren, um unser Leben vollständig leben zu können.

Kims größter Wunsch war es, seine Frau ein letztes Mal zu sehen, wenn auch nur für einen Moment.

Frau. Quelle: boredpanda.com

Es dauerte ein halbes Jahr, um das Treffen vorzubereiten, bei dem die Bewegungen von Kims Frau genau richtig gemacht und ihre Stimme mit einer Schauspielerin gemischt wurden, um sie realistisch zu machen

VR. Quelle: boredpanda.com

Mann. Quelle: boredpanda.com

Lampe. Quelle: boredpanda.com

Frau. Quelle: boredpanda.com

Laut Gallacher sind die 5 Phasen der Trauer, die wir in der Populärkultur gewohnt sind, genau, weil wir Emotionen erleben, während wir als Prozess trauern.

Jeder Mensch ist jedoch ein Individuum mit einzigartigen Erfahrungen, was bedeutet, dass wir uns alle unterschiedlich viel Zeit nehmen, um jede Phase zu durchlaufen. Darüber hinaus können einige Leute diese Phasen sogar noch einmal besuchen.

Wir alle gehen einzigartig mit Trauer und verschiedenen Verlusten um. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir unsere Geliebten, die sich mitten im Trauerprozess befinden, nicht erreichen und sie unterstützen können.

"Einfach verfügbar sein, um zuzuhören, auch wenn die Person dann still ist, einfach da sein, damit sie sich nicht allein fühlt. Geben Sie sich Zeit, seien Sie geduldig, denn Trauer hat keine Zeitskala.

Wenn jemand stirbt, werden wir diesen Menschen den Rest unseres Lebens vermissen, aber mit der Zeit akzeptieren wir, dass er nicht bei uns ist. “

Die Frau des Mannes starb vor 4 Jahren nach langer und schwerer Krankheit

Frau. Quelle: boredpanda.com

Mann. Quelle: boredpanda.com

Das Wiedersehen war sehr emotional. Das Paar wälzte sich zusammen und der Ehemann dankte seiner Frau, dass sie ihn liebte

Mann. Quelle: boredpanda.com

Mann. Quelle: boredpanda.com

Mädchen. Quelle: boredpanda.com

Kims Kinder konnten ihre Tränen nicht zurückhalten, als sie sahen, wie ihr Vater mit ihrer verstorbenen Mutter interagierte

Junge. Quelle: boredpanda.com

Leute. Quelle: boredpanda.com

Kims Frau starb nach Jahren der Bekämpfung einer schweren Krankheit und verließ ihn, um auf ihre 5 Kinder aufzupassen. Der größte Wunsch des liebenden Mannes war es, seine Frau wiederzusehen, "sogar nur ein Schatten, noch einmal."

Das Wiedersehen kam jedoch fast nicht zustande, da einige von Kims Kindern gegen die Idee waren, VR zu verwenden, um die Ähnlichkeit ihrer Mutter wiederherzustellen: Ihr Tod war zu schmerzhaft und sie wollten, dass ihr Vater mit seinem Leben weitermacht. Schließlich gaben sie nach.

„Er küsste sie von Zeit zu Zeit, wenn er arbeitete, aß oder fernsah. Selbst wenn meine Mutter krank war und ihre Haare verlor, würde mein Vater sagen, dass sie hübsch war “, sagte Kims Tochter Jong-yun über die liebevolle Beziehung zwischen ihren Eltern.

Kim fragte seine Frau, ob sie keine Schmerzen mehr habe, als er ihre Ähnlichkeit in VR traf.

Das YouTube-Video, das die emotionalsten Teile von Kims Geschichte hervorhebt, wurde über eine Million Mal angesehen. In Wahrheit ist es herzzerreißend, nach jemandem Ausschau zu halten, der jemals einen geliebten Menschen verloren hat.

Die Geschichte (und die gesamte Dokumentarserie) ist sehr kraftvoll und äußerst darauf ausgerichtet, die verstorbenen Geliebten der Menschen so genau wie möglich nachzubilden.

Die Leute hatten eine sehr starke Meinung über die Verwendung von VR wie diese: Einige fanden es schön, während andere dachten, es hindere die Leute daran, weiterzumachen.

Quelle: boredpanda.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau nutzte zwanzig Jahre lang eine Kombination für eine Lotterie und gewann 60 Millionen Dollar, Details

Ein junger Mann sortierte Kleidung, und eine Tasche erregte seine Aufmerksamkeit: dort befand es sich ein echter Schatz