Die sechsjährigen Zwillinge von Lisa Hoelzle spielten am 8. Januar im Keller, als "Witzbold" Noah eine Schachtel mit den "klettartigen" Bällen über den Kopf seiner Schwester Abigail goss.

Die zweifache Mutter sagte, sie habe eine "außerkörperliche Erfahrung" gemacht, als Abigail mit den Spielzeugen auftauchte, die vollständig in Haarschichten verfilzt waren, und nannte den Vorfall den "schlimmsten Albtraum der Mutter", den sie bisher erlebt hatte.

Abigails Haare. Quelle: dailymail.co.uk

Lisa erzählte die Geschichte und warnte andere Eltern, sich von den klebrigen Spielsachen fernzuhalten. Sie erklärte, dass ihre Zwillinge an diesem Freitag die virtuelle Schule beendet hatten und sich zum Spielen in den Keller zurückgezogen hatten, aber ihre lustigen Zeiten dauerten nur etwa zehn Minuten, bevor Noah die Treppe hinauf rannte und sagte, dass Abigail "etwas in ihren Haaren steckte".

Abigails Haare. Quelle: dailymail.co.uk

"Dann kam sie herauf!" sagte Lisa. „Ich glaube, ich hatte eine außerkörperliche Erfahrung. Anscheinend hatte Noah Abigail als Witzbold einen Behälter mit "Bunchems" auf den Kopf gegossen.

Sie hatte ungefähr 150 dieser Dinge in ihren Haaren geschichtet und verfilzt“, fuhr sie fort. „Sie haben es noch schlimmer gemacht, sie selbst zu entfernen, weil sie sich wie Klettverschlüsse verbinden. Ich brauchte ungefähr 3 Stunden, um rauszukommen 15. Dann kam mein Mann nach Hause und googelte es und wir erkannten die Schwere dessen, was uns bevorstand.“

Abigails Haare. Quelle: dailymail.co.uk

Lisa erfuhr, dass Abigail nicht das erste Kind war, das die Bunchems in ihren Haaren steckte, und fand "eine Menge Beiträge [von] Kindern, denen dies passiert war". Durch ihre Google-Suche erfuhren sie, dass Conditioner und Pflanzenöl die Spielzeuge verlieren könnten, aber "das machte es schlimmer und so chaotisch". Ihr Mann schaffte es, zehn weitere Bunchems aus Abigails Haaren zu holen.

Abigails Haare. Quelle: dailymail.co.uk

„Bevor du es wusstest, war es 1 Uhr morgens und Abigail konnte ihre Augen nicht offen halten. Ich habe mit ihrem Kopf auf mir geschlafen, damit sie sich nicht mehr verheddern. Nicht, dass ich wirklich schlafen könnte“, sagte sie. „Wenn wir sie herausgeschnitten hätten, weil sie so tief waren, hätte sie einen kurzen Pixie-Schnitt bekommen. Es hat mein Herz zerquetscht und ich konnte einfach nicht in meinem Herzen aufgeben, ohne mein Bestes zu geben, um sie rauszuholen. Ich bin diese Mutter, die einen Bogen hat, der zu jedem Outfit passt!“

„Die Freundin meiner Mutter hat Mineralöl vorgeschlagen, und ich habe einen guten Entwirrungskamm bekommen und meine Mission begonnen“, fuhr sie fort. 'Es gab auch viele Tränen (meine). Abigail tröstete mich und Noah, weil er sich schrecklich fühlte, was er tat. Lisa sagte, es sei ein "kleines Wunder", dass Abigails Schlösser gerettet wurden, und fügte hinzu: "Dies werden wir nie vergessen, eine sehr traumatische Erfahrung im Haushalt an diesem Wochenende."

Beliebte Nachrichten jetzt

"Neues Leben": Löwen wurden aus der Unfreiheit gerettet und haben jetzt ein neues Zuhause, Details

"Entdeckung des Jahrhunderts": Geographen erkannten die Existenz des fünften Ozeans, Details

"Ich werde seine Familie": Eine tapfere junge Frau zähmte einen Wolfsjunge, der von der Mutter verlassen wurde

Ein 59 Kilogramm schwerer Hund hat zum ersten Mal nach vielen einsamen Jahren liebevolle Besitzer gefunden

Mehr anzeigen

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Beste Frisuren von einer Künstlerin, die selbst Rapunzel hoch einschätzen würde

"Haus mit Schätzen": Das Haus der Klavierlehrerin war voller bedeutender Dinge

Ein junger Mann sortierte Kleidung, und eine Tasche erregte seine Aufmerksamkeit: dort befand es sich ein echter Schatz