Ein lustiges und unglaublich süßes Video wurde in einer speziellen Tierzuchtfarm gedreht, in dem sie Pinguine stillen, die ihre Eltern verloren haben und in Gefahr sind. Die Hauptfigur des Videos, das von einem der Mitarbeiter der Institution geteilt wird, ist ein lustiger kleiner Pinguin.

Pinguin. Quelle: lemurov.net

Pinguin. Quelle: lemurov.net

Obwohl der Vogel nicht fliegen kann, kann er perfekt watscheln oder springen. Die geretteten Pinguine gewöhnen sich an Menschen und haben überhaupt keine Angst vor ihnen. Im Gegenteil, sie wenden sich sogar an ihre Retter und fordern manchmal Zuneigung von ihnen.

Pinguin. Quelle: lemurov.net

Pinguin. Quelle: lemurov.net

Pinguin. Quelle: lemurov.net

Der Pinguin, den die Tierzuchtfarmmitarbeiterin im Video Kuki nennt, reagiert auf seinen Spitznamen und eilt zu dem Mann, der anfängt, den weichen Bauch und den Rücken des Vogels zu kitzeln.

Das Küken mag es eindeutig: Es drückt heftige Freude mit lauten Geräuschen aus, wedelt aktiv mit dem Schwanz und schlägt mit den kurzen Flügeln. Jeder will Zuneigung, auch die Pinguine!

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

"Der beste Torhüter der Welt": Die Katze hat gelernt, Schneebälle im Fluge abzustoßen

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Hase rettete Welpen, die sich in einer schwierigen Situation befanden

Landwirte in den USA lassen Kühe, Schafe und Gänse aufgrund von Frost in ihre Häuser, Details

"Der lange Weg nach Hause": Der Chow-Chow-Hund wanderte einen Monat lang durch schneebedeckte Straßen auf der Suche nach seiner Besitzerin

Mit 19 trägt eine junge Frau eine Windel, saugt einen Sauger und verwirrt jeden Arzt, der sie sieht

Mehr anzeigen

"Mamas Favorit": Leopard Mutter liebt ihr Baby und verbirgt ihre Gefühle nicht