In einer kleinen belgischen Provinz entdeckten Freiwillige ein Shetlandpony und retteten es buchstäblich vor dem schmerzhaften Tod, indem sie es in ein Tierheim brachten. Das Tier mit dem Spitznamen Paulie sah abgemagert und ungepflegt aus, und seine Hufe sahen eher wie Hörner aus.

Pony. Quelle: lemurov.net

Der Besitzer des Ponys hat sich nicht um sein Haustier gekümmert, obwohl solche Tiere besondere Sorgfalt benötigen: Ihr Fell muss gekämmt und verarbeitet werden, und ihre Hufe sollten regelmäßig abgelegt werden.

Aber Paulie wurde in einer schmutzigen Scheune festgehalten und verließ sie lange nicht.

Der Besitzer gab an, dass er das Haustier drei Monate lang nicht herausgenommen habe, aber es ist offensichtlich, dass sich das Tier nicht bewegte und das Licht mehr lange nicht sah. Die Freiwilligen kamen zu dem Schluss, dass es seit zehn Jahren an angemessener Pflege mangelt.

Pony. Quelle: lemurov.net

Die Freiwilligen fanden das Pony in einem kleinen Raum voller Gülle. Die Hufe des Tieres waren so lange nicht geschnitten, dass sie sich spiralförmig drehten, fast einen halben Meter lang waren und wie dicke Hörner aussahen.

Sie störten Paulies Bewegung stark und verformten seine schwachen Gelenke. Der Körper des Ponys war mit Parasiten bedeckt, die Haare fielen stellenweise aufgrund einer Hautkrankheit aus und rollten sich aufgrund mangelnden Kämmens in Verwicklungen.

Pony. Quelle: lemurov.net

Das Tier bewegte sich schwer und wog nur etwas mehr als 70 Kilogramm, obwohl das normale Gewicht eines Ponys 200 kg erreichen kann.

Trotz des Verrats und der widerlichen Haltung der Besitzer verlor das Pony nicht das Vertrauen in die Menschen: Es ging geduldig alle Verfahren durch und stupste sogar die Freiwilligen an, die es gerettet hatten.

Pony. Quelle: lemurov.net

Paulies Hufe wurden zuerst abgesägt und dann geschärft, damit sie normal aussehen. Anfangs waren die Bewegungen für das Pony schwierig, aber dann lernte es immer noch laufen und jetzt rennt das Tier sogar zügig mit seinen neuen Freunden, die es im Tierheim gefunden hat.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Als ich spät nach Hause kam, folgte mir ein Hund. Zu Hause wurde es mir klar, dass es mein Schutzengel war"

"Eine liebevolle Familie finden": Die Hündin wurde wegen des besonderen Schäuzchens ständig ins Tierheim zurückgebracht

Der Hund verließ seine schwangere Freundin nicht, bis Hilfe kam: Jetzt hat die Hündin viele gesunde Welpen

Eine Frau brachte Zwillinge mit unterschiedlicher Hautfarbe zur Welt: sieben Jahre später wurde sie wieder Mutter von zwei Kindern: Wie sie aussehen

Mehr anzeigen

Pony. Quelle: lemurov.net

Pony. Quelle: lemurov.net

Jetzt sieht Paulie aus wie ein Pflegetier aussehen sollte. Sicher wird das Pony ein neues glückliches Leben führen und die vorherigen Qualen vergessen können. Und der verantwortungslose Besitzer wird strafrechtlich verfolgt.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein von seiner Mutter verlassener Puma kam ins Tierheim und bat um Hilfe

"Unerwarteter Gast": Als das Paar morgens aufwachte, fand es ein Drei-Meter-Krokodil in seinem Pool