Manchmal liebt es die Natur, ihren Kreaturen einen Streich zu spielen. Ein sehr, sehr ungewöhnlicher Welpe wurde kürzlich in ein Tierheim in Jackson, Missouri, gebracht. Niemand weiß, woher er kam, er wurde nur eiskalt auf der Straße gefunden.

Das Tier mag ein Witz der Natur sein, aber es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es aus einem geheimen Labor entkommen ist, in dem Mutanten gezüchtet werden. Und das alles, weil er einen zusätzlichen Schwanz hat - direkt auf der Stirn!

Ein solches Naturwunder wurde kürzlich von Rettern entdeckt

Hund. Quelle: lemurov.net

Das Wort "Einhorn" schien nicht ganz bequem zu sein, daher wurde das Tierchen "Narwal" genannt - als echte gehörnte Meeresbewohner

Hund. Quelle: lemurov.net

Narwal geht es gut. Abgesehen von einem zusätzlichen Schwanz weist er keine Abweichungen auf.

Hund. Quelle: lemurov.net

Nach der Veröffentlichung der ersten Fotos regnete es eine Reihe von Fragen, von denen die wichtigste war: wedelt er mit dem Schwanz? Nein, er wedelt nicht. Dies ist überhaupt kein Schwanz im klassischen Sinne. Röntgenaufnahmen zeigten, dass dieser Teil des Körpers in keiner Weise mit dem Rest des Organismus verbunden ist.

Als hätte jemand dem Hund ein zusätzliches "Detail" hinzugefügt, aber Experten fanden keine Spuren einer medizinischen Intervention. Der Schwanz wuchs von selbst und niemand weiß warum.

Der Welpe wurde sorgfältig untersucht - nicht jeden Tag stoßen solche Mutanten auf

Hund. Quelle: lemurov.net

Tierärzte sind sich sicher, dass der Schwanz amputiert werden kann, ohne den Welpen zu schädigen. Aber wieso?

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Katze begann den Grizzlybären zu besuchen und sein Essen zu nehmen: Das Raubtier hatte keinen Mut des kleinen Tierchens erwartet

Hund wurde vor Freude überwältigt, als er seinen Besitzer nach 20 Monaten Trennung wiedersah

„Außerirdische Signale“: Astronomen erklärten die Natur seltsamer Lichter am Himmel, Details

Mitten in der Nacht fuhr eine Frau los, um drei Kätzchen abzuholen, die draußen beim Regen durchnässten

Mehr anzeigen

Hund. Quelle: lemurov.net

Der zusätzliche Schwanz wächst nicht, bewegt sich nicht, stört den Welpen nicht. Daher wurde beschlossen, nichts zu berühren, sondern Narwal aufwachsen zu lassen und ihn zu beobachten.

Hund. Quelle: lemurov.net

Es wird immer Zeit zum Schneiden geben, aber das Hündchen ist so süß, einzigartig mit dem zusätzlichen Schwanz. Und wenn sich herausstellt, dass mit dem Hund alles in Ordnung ist, werden Besitzer für ihn ausgewählt.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

"Mit Liebe und Fürsorge": Das Schulmädchen kümmert sich um einen verwaisten Esel und nennt sich jetzt "Tiermutter"

„Geborene Fahrerin“: Zweijährige Ela reitet gerne mit ihrer besten Katze-Freundin