Eines Tages lag eine junge Frau aus den Vereinigten Staaten, namens Bridget Staub, im Krankenhaus. Sie hatte zu viel Zeit dort verbracht und war sehr müde von der Behandlung. Als sie schließlich nach Hause zurückkehrte, beschloss Bridget, ihr Leben anders zu leben.

Sie dachte, es wäre sehr schön, jemandem ein Zuhause und Pflege zu geben. Nachdem sie eine Weile darüber nachgedacht hatte, ging Bridget zum örtlichen Katzenheim. Dort bat sie das Personal, ihr das Tier zu zeigen, das am längsten im Zwinger gewesen war und das niemand nehmen wollte. So hat Bridgid Kali kennengelernt.

Kali mit Besitzerin.Quelle:lemurov.net

Kali ist eine alte und taube Katze. Sie wurde auf der Straße gefunden und lebt seither in einem Tierheim. Niemand wollte Kali aufnehmen, weil sie nicht alt war, außerdem konnte sie nichts hören und hatte Probleme mit ihren Zähnen. Gleichzeitig hatte Kali große grüne Augen, was Brigid sehr gefiel. Als sie die Frau ansah, miaute die Katze laut und schaute sie an. Staub lächelte zum ersten Mal seit Monaten und sagte, sie würde die Katze aufnehmen.

Kali.Quelle:lemurov.net

Am ersten Tag, als Kali bei Bridgid einzog, begann sie laut zu miauen. Zur gleichen Zeit stand die Katze in der Nähe des Waschbeckens und wollte nicht weggehen. Die Frau vermutete, dass das Tier durstig war und öffnete den Wasserhahn. Die Vermutung war richtig: Kali hat seinen Durst gestillt, kam auf Bridget zu und begann, ihre Hand sanft mit dem Kopf zu streicheln: "Komm, streichel mich schnell". Freudig begann Bridgid, ihre neue Mitbewohnerin und Freundin zu streicheln.

Kali mit Besitzerin.Quelle:lemurov.net

Es war eine harte Nacht gewesen: Kali wollte nicht schlafen gehen, offenbar spürte sie den Stress des Umzugs an einen neuen Ort. Am Morgen hatte sich das Tier jedoch endlich beruhigt, rollte sich zu den Füßen seiner neuen Besitzerin zusammen und schlief ruhig ein. Es war dieser Moment, in dem Kali wahrscheinlich bewusst wurde, dass sie jetzt zu Hause ist und sich ihr Leben zum Besseren gewendet hat.

Seitdem schlief Kali jeden Tag an den Füßen ihrer Besitzerin. Sie erwies sich als eine sehr sanfte, anhängliche und gehorsame Katze. Offenbar konnte sich Kali in ihrem hohen Alter nicht vorstellen, dass jemand sie brauchen würde und sie irgendwo untergebracht werden würde.Aber das Leben lächelte sie an. Was Bridget betrifft, so ist die junge Frau einfach nur glücklich, ein freundliches und liebevolles Tier neben sich zu haben. Sie ist froh, dass sie sich entschieden hat, diese besondere Katze zu retten und ihr eine zweite Chance auf ein anständiges Leben zu geben.

Quelle:lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Kluger verlorener Hund kam in die Tierklinik und bat darum, nach Hause gebracht zu werden

Ein trauriger und einsamer Hund kam in sein neues Zuhause an: Er wurde von fünf Gruppen von Freiwilligen begleitet

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Paar fand einen schmutzigen "Fellknäuel" auf der Straße und brachte ihn zum Hundefriseur: Jetzt sucht der niedliche Hund nach Besitzern

Wie Prinzessin Diana aussehen würde, die im Jahr 2021 60 Jahre alt wäre

Man trennte siamesische Zwillinge, als sie vier Jahre alt waren: wie sie nach 15 Jahren leben

Mit 19 trägt eine junge Frau eine Windel, saugt einen Sauger und verwirrt jeden Arzt, der sie sieht

Mehr anzeigen