Wir Menschen sind es gewohnt, das Kleine und Unbedeutende nicht zu bemerken. Jeder weiß, dass Tiger und Nashörner aussterben, aber zumindest war jemand besorgt über das Schicksal von Wühlmäusen oder Streifenhörnchen?

Für den österreichischen Fotografen Julian Rad wurden sie jedoch zu einer Quelle der Inspiration und Kreativität!

Oh, was für eine wundervolle Maus!

Tier. Quelle: lemurov.net

Wie lecker die Blume riecht!

Tier. Quelle: lemurov.net

Willst du auf einer Kamille Vermögen erzählen?

Tier. Quelle: lemurov.net

Schüchterner Hamster

Tier. Quelle: lemurov.net

Hase ist kein Arroganter

Tier. Quelle: lemurov.net

Beim Springen fotografiert

Tier. Quelle: lemurov.net

Guter Schuss!

Tier. Quelle: lemurov.net

Ein kleines Geheimnis des Fotografen

Tier. Quelle: lemurov.net

Der Winter ist eine Zeit der Freude

Tier. Quelle: lemurov.net

Warum bist du so gierig?

Tier. Quelle: lemurov.net

Es ist besser, etwas  in Reserve zu haben!

Tier. Quelle: lemurov.net

Wenn eine Eichel reif ist, wird jedes Schwein sie verschlingen! Und die grünen sind für den Hamster!

Tier. Quelle: lemurov.net

Warum braucht der Hase Rosen? Wir wissen nicht.

Tier. Quelle: lemurov.net

Schau! Schau, wir werden fotografiert!

Tier. Quelle: lemurov.net

Das ist die Beute! Meine Größe!

Tier. Quelle: lemurov.net

Flinke Pfoten

Tier. Quelle: lemurov.net

So viel Glück kam!

Tier. Quelle: lemurov.net

Eichhörnchen kehrt mit Beute zurück

Tier. Quelle: lemurov.net

Sie sind so süß und spontan!

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Hase rettete Welpen, die sich in einer schwierigen Situation befanden

"Als ich spät nach Hause kam, folgte mir ein Hund. Zu Hause wurde es mir klar, dass es mein Schutzengel war"