Ciara Nolan und Jean-Francois Bonnet fanden den achtjährigen Golden Retriever Neesha in der Nähe eines Gipfels in Irland. Sie wickelten die Hündin, die zwei Wochen zuvor als vermisst gemeldet worden war, in einen Mantel, bevor Jean sie sechs Meilen lang auf dem Rücken trug, um ebenen Boden zu erreichen.

Ciara Nolan und Jean-Francois Bonnet. Quelle: dailymail.co.uk

In dem Clip ist zu sehen, wie Neesha an einem mit einem Schal gefertigten Schaltgurt auf Jean's Rücken baumelt, während sie über das unebene Gelände gehen. Wind puffert das Mikrofon, aber Ciara kann sagen: „Sie sieht so unbehaglich aus. Sie ist so süß." Der Clip zeigt einen weiteren Abschnitt der Reise des Trios mit Neesha, diesmal über Jean's Schultern gelegt, während Ciara fortfährt: „Wir sind so weit weg von zu Hause. Sie ist so schwach, armes kleines Baby."

Gerettete Hündin. Quelle: dailymail.co.uk

Ciara versucht ständig, das arme Hündchen zu trösten, bevor die Gruppe nach fast fünf Stunden einen ebenen Boden erreicht. Das Paar, beide Ärzte, stellte sicher, dass Neesha warm und trocken war, bevor es sich an die lokale Tierschutzorganisation Ash Animal Rescue Center wandte, die es schaffte, ihre Besitzer zu finden. Ein separater Clip zeigte die Familie während eines emotionalen Wiedersehens mit ihrem Golden Retriever, als sie sich alle um das Hündchen drängten.

Gerettete Hündin. Quelle: dailymail.co.uk

Jean erzählte Storyful: „Sie war in der Nähe des Gipfels, schneebedeckt, eiskalt, konnte weder stehen noch bellen und war mit Wunden an ihren Beinen bedeckt. Wir haben sie in unsere Ersatzkleidung gekleidet und sie etwa 10 Kilometer den Berg hinuntergetragen." Neesha war mit ihren Besitzern zusammen mit einem anderen Familienhaustier, dem dreijährigen deutschen Schäferhund Harley, spazieren gegangen, als das Paar einem Hirsch nachlief und nicht zurückkehrte.

Gerettete Hündin. Quelle: dailymail.co.uk

Die Familie suchte den ganzen Abend nach die Hündin, hatte aber kein Glück, sie in der weiten Landschaft zu finden. Sie brachen die Suche ab, kehrten aber am nächsten Tag zurück, um bei Tageslicht fortzufahren, und fanden Harley auf dem Parkplatz wartend - aber von Neesha war immer noch nichts zu sehen. Ihre Besitzer machten verzweifelte Bitten in den sozialen Medien, bevor sie die Hilfe einer Drohne in Anspruch nahmen, um das Gebiet zu scannen.

Sie ließen auch einen Korb mit ungewaschener Wäsche auf der Spur - in der Hoffnung, Neesha würde den Geruch wahrnehmen -, konnten sie aber nicht finden. Eine ihrer Besitzerinnen, Erina O’Shea Goetelen, sagte, sie hätten begonnen, die Hoffnung aufzugeben, bevor Ciara und Jean zufällig über das Hündchen stolperten. Nach der Wiedervereinigung brachte Erina Neesha zu den Tierärzten, die sagten, das Haustier der Familie habe in den zwei Wochen von zu Hause weg ein Drittel ihres Körpergewichts verloren.


Quelle: dailymail.co.uk

Beliebte Nachrichten jetzt

Streunender Hund kann nicht mehr aufhören zu lächeln, nachdem Retter sein verfilztes Fell abrasiert haben

"Sich selbst erkennen": Das zweijährige Mädchen trennt sich von einer Puppe nicht, die als seine Minikopie angefertigt wurde

"Das Geheimnis wird gelüftet": Wissenschaftler haben die Rätsel einer Mumie gelöst, die vor 2,6 Tausend Jahren lebte

Wie der Junge aussieht, der vor drei Jahren als der Schönste bezeichnet wurde, Details

Mehr anzeigen

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Das wohlgenährte Murmeltier hat sein Auge auf einen gepflegten Garten geworfen und besucht nun regelmäßig seinen Besitzer

"Schneefreude”: Zwillingspandas freuen sich über den Schnee und hören nicht auf, Schneebälle zu spielen

Ein Mann kaufte eine Katze und erhielt eine Geldstrafe: Es wurde bekannt wofür