Es wäre schön jeden Tag zu wissen, was man heute anzieht. Paul Brockmann aus Deutschland, der sich vor vielen Jahren in den USA niedergelassen hatte, fand eine Lösung für seine Frau: Eines Tages beschloss er, seiner Frau jeden Tag ein neues schönes Kleid zu geben. Wir werden erzählen, wie Paul auf diese Idee gekommen ist, wo er das erste Kleid gekauft hat und wie viele Outfits die ungewöhnliche Kollektion bereits hat.

Alles begann mit dem Tanzen

Alles begann damit, dass Paul eines schönen Tages nach Hause fuhr und in einem Schaufenster ein wunderschönes Kleid sah, das an ein Ballkleid erinnerte. Er beschloss es für seine Frau Margot zu kaufen. Margot und Paul liebten Gesellschaftstanz, an einem Tanzabend trafen sie sich einmal und verliebten sich für immer in einander.

Das glückliche Paar. Quelle: travelask

Zum Glück für Paul war der Verkäufer so begeistert von den warmen Gefühlen des Mannes, dass sie ihm drei weitere schicke Kleider verkaufte.

Seitdem hat Paul fest entschieden, dass er Margot Kleider für jeden Tag kaufen wird. Und noch mehr: dass seine Frau niemals zweimal dasselbe Kleid tragen wird: „Es ist großartig, wenn wir den Abend zusammen genießen und Margot ein wundervolles Kleid trägt. Wenn wir am nächsten Abend in ein anderes Haus gehen, zieht sie sich ein ebenso schönes Outfit an". Also fing Paul an, Margot Hunderte von Kleidern zu kaufen, und jetzt hat die Sammlung mehr als 55.000 Outfits.

Was für Tochter über die Kollektion denkt

Zuerst war Margot sogar ein wenig verärgert über den Spaß ihres Mannes und die Fülle an Kleidern. Als Paul davon erfuhr, beschloss er, neue Outfits zu kaufen und sie dann in seiner Garage zu verstecken, um seiner Frau jeden Tag ein neues zu geben.

Der Mann mit dem Kleid. Quelle: travelask

Und niemand hätte über den Cache der Outfits geahnt, wenn Paul nicht vergessen hätte, das Garagentor zu verschließen, sodass die Tochter des Paares die riesige Sammlung von Outfits sah. Sie war begeistert von dem, was sie sah. Aber nicht als Erbe.

Das Schicksal von 55 Tausend Kleidern

Was passiert mit den Kleidern, die Margot bereits angezogen hat? Paul wollte sie zurück in die Garage bringen, aber es gab einen tückischen Platzmangel. Dann entschied das Paar, dass diese Kleider keinen Staub in der Garage sammeln sollten, sie können immer noch von anderen Frauen angezogen werden, die Mode und Tanz lieben.

Glückliches Paar. Quelle: travelask

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Frau bemerkte einen Rucksack in einer Mülltonne, der sich plötzlich bewegte: ein schwacher Kater brauchte Hilfe

Ein Künstler baute ein Märchenhaus im Wald: Im Inneren richtete er alles für ein komfortables Leben ein

"Den Moment einzufangen": Tierhalter teilten Bilder ihrer Haustiere, die für die Fotos zu posieren scheinen

Ein dreijähriges Mädchen kümmerte sich tagelang um den kleinen Bruder, nachdem ihre Eltern die Welt verlassen haben

Mehr anzeigen

Margot und Paul begannen allmählich, ihre Kollektion an fürsorgliche Menschen zu verkaufen, für die diese Kleider möglicherweise Teil derselben großen und berührenden Geschichte werden. Übrigens wurden viele Outfits aus der Kollektion von renommierten Designern kreiert.

Quelle: travelask

Das könnte Sie auch interessieren:

"Wer das getan hat": Hund kaufte versehentlich einen alten Brief per Handy-App

Niemand glaubte, dass die Welpen unter einem Steinhaufen überleben werden: aber die Hündin rief immer wieder um Hilfe