Der berühmte Designer Karl Lagerfeld ist 2019 verstorben. Es ist kaum zu glauben, dass es jetzt schon zwei Jahre vorbei sind. Zu seinen Lebzeiten war er berühmt für sein exzentrisches Verhalten und ungewöhnliche Entscheidungen.

Und im Finale von Lagerfelds langer und ereignisreicher Biografie änderte sich nichts. Der Modedesigner hatte keine nahen Verwandten, deshalb traf er eine außergewöhnliche Entscheidung: sein großes Vermögen seiner Katze zu hinterlassen.

Katze. Quelle: lemurov.net

So erhielt die Katze Shuppet etwa 200 Millionen Dollar. Françoise Casote, die ehemalige Haushälterin von Lagerfeld, wurde die Vormundin. Jetzt erhält die Katze die gleiche Pflege wie im Leben des Modedesigners.

Alle zehn Tage wird sie von einem Tierarzt untersucht, und zwei Shuppets Gouvernanten überwachen ihre Ernährung und Hygiene.

Katze. Quelle: lemurov.net

Auch Schuppets Medienkarriere geht weiter. Zuvor, als der Besitzerer noch lebte, nahm sie an Modellaufnahmen teil, für die die Katze eine Gebühr erhielt. Es ist interessant, ob sie mindestens einmal wusste, wie reich und erfolgreich sie war.

Katze. Quelle: lemurov.net

Jetzt können wir Shuppets Leben auf Instagram verfolgen. Ihr Konto wird von einer speziellen Agentur geführt, die sich auf die Werbung für Haustier-Seiten spezialisiert. Die Katze schmückt T-Shirts, Tassen und Handyhüllen. Der legendäre Besitzer selbst arbeitete an der Erstellung des Merchandisings seiner Katze.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Warum ein Hirtenhund in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen wurde, Details

Kinderreiche Mutter: Eine Hündin brachte zwanzig Welpen auf einmal zur Welt

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Hündin wartet jede Nacht auf den Bus, um sich dafür zu bedanken, dass er ihren Freund nach Hause bringt

"Alte Schätze": Archäologen haben einen Ring mit Warnung gefunden, Details

Die Familie verlor ihr ganzes Eigentum und ihr Lieblingshaustier: Zwei Jahre später fand die Katze den Weg nach Hause

Fünfzehn Jahre lang verheimlichte eine Frau die Tatsache, dass sie keine Zwillinge zur Welt brachte: jetzt ist das Geheimnis enthüllt

Mehr anzeigen