Der Bäckereibesitzer Noel Radford, 49, und seine Frau Sue, 45, wurden am 5. April erneut Eltern. Auf dem Facebook-Social-Media-Account der Familie postete das Paar sofort ein Foto von ihrem neugeborenen Mädchen, das die Hand ihres Vaters hält.

"Wir haben am Freitagabend unser wunderschönes kleines Mädchen auf der Welt willkommen geheißen. Wir alle lieben sie so sehr!" -schrieben die glücklichen Eltern.

Familie. Quelle: goodhouse.com

Die Geburt dauerte zehn Stunden. Das Schwierigste für Sue war, nicht in Panik zu geraten, weil die Ankunft ihres 22. Babys genau zu einer Zeit kam, in der in England eine Coronavirus-Epidemie ausgerufen wurde und ernsthafte Maßnahmen ergriffen werden, um die Ausbreitung der Infektion zu verhindern. Allerdings, so die Mutter vieler Kinder, fühlte sie sich sofort ruhig, sobald sie die Schwelle der Klinik überschritt.

Familie. Quelle: goodhouse.com

Die Familie Redford hält den Rekord für die höchste Kinderzahl eines Ehepaares in Großbritannien. Schon vor zwei Jahren, als ihr 21. Kind geboren wurde, erklärte Sue kategorisch, dass sie nicht mehr in der Entbindungsklinik sein wird. Aber sie vergaß bald ihr Versprechen.

Eigentlich hatten Mann und Frau bei ihrer Heirat geplant, dass sie nur drei Kinder haben würden. Sie lernten sich kennen, als Noel 12 und seine zukünftige Frau 7 Jahre alt war. Beide Kinder waren Pflegekinder, die von ihren leiblichen Müttern verlassen worden waren.

Familie. Quelle: goodhouse.com

Sue bekam ihr erstes Kind, als sie gerade 14 Jahre alt war. Die längste Lücke von vier Jahren zwischen den Schwangerschaften lag zwischen dem ersten und zweiten Kind der Frau. Als Sue 18 Jahre alt wurde, wurden sie und Noel offiziell verheiratet und brachten im selben Jahr ihre erstgeborene Schwester Chris zur Welt. Das Mädchen wurde Sophie genannt. Der älteste Sohn des Paares ist jetzt 30 Jahre alt. Und Sophie hat bereits drei eigene Kinder.

Familie. Quelle: goodhouse.com

Die Quarantäne hat ihr Geschäft nicht sehr beeinträchtigt. Die Konditoren bereiten Bestellungen mit Lieferung vor. Es sind aber durchaus zusätzliche Unannehmlichkeiten aufgetreten.

Jeden Tag trinkt die Familie 10 Liter Milch und drei Liter Saft und isst drei Schachteln Müsli zum Frühstück. Das Paar spricht über ihr Leben auf dem YouTube-Video-Blog, dank dem sie ständig viele Kunden haben.

Quelle: goodhouse.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Künstler baute ein Märchenhaus im Wald: Im Inneren richtete er alles für ein komfortables Leben ein

Freche Tiere, die auf frischer Tat ertappt wurden: Jetzt werden sie nicht mehr davonkommen

Ein dreijähriges Mädchen kümmerte sich tagelang um den kleinen Bruder, nachdem ihre Eltern die Welt verlassen haben

"Als ich spät nach Hause kam, folgte mir ein Hund. Zu Hause wurde es mir klar, dass es mein Schutzengel war"

Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Besitzer beschloss herauszufinden, warum sein Hund jeden Tag in den Wald lief: Ein Freund wartete dort auf ihn

77-jährige Putzfrau wird in die Kantine gerufen: Schulkinder bereiteten für sie eine verdiente Überraschung