Ein Haus ist teuer, eine Wohnung ist beengt. Ein Boot - perfekt. Wir erzählen Ihnen, wie Liebende einen alten Kahn in ein magisches Elfenhaus verwandelten und sich auf die Reise machten.

Sylvie und Ben, beide ein Vierteljahrhundert alt, waren schon seit einigen Jahren zusammen, als sie beschlossen, zusammenzuziehen. Sie zählten ihr Einkommen: Sylvie von einem kleinen Privatunternehmen, Ben von seiner Schreinerei - und stellten fest, dass sie nur genug hatten, um eine kleine, dunkle Wohnung mit Schimmel und Mäusen zu mieten. Das war nicht die Art, wie sie ihr gemeinsames Leben beginnen wollten. Die Jungs träumten von einem richtigen Haus.

Paar. Quelle: goodhouse.com

Sie haben 42.000 Pfund und ein ganzes Jahr ausgegeben, aber jetzt haben sie ihr eigenes gemütliches kleines Nest, ein echtes Märchenhaus. Sie begannen mit dem Kauf eines "Skeleton"-Bootes - ein schmales, langes Boot mit bodentiefen Fenstern - für 18.000 £. In die Dämmung floss eine Menge Geld - sie musste von Arbeitern in Auftrag gegeben werden - und dann nahmen Sylvie und Ben die Sache selbst in die Hand.

Boot- Haus. Quelle: goodhouse.com

Im ersten Monat stellten sie die Fenster auf, die Ben in seiner Werkstatt handgefertigt hatte, montierten das Geländer und sicherten den Ballast. Danach zogen sie ein. Auf einem Boot zu leben und gleichzeitig Reparaturen durchzuführen, war eine Herausforderung. Es war feucht am Fluss, und Sylvie fand einen Bauern, der einen alten Ofen verkaufte. Dann erledigten die Jungs die elektrische Verkabelung und verlegten die Rohre für Küche und Bad.

Um Geld für Materialien zu sparen, kauften sie alles Secondhand, fanden Möbel auf Flohmärkten, machten alles, was sie konnten, mit ihren eigenen Händen. Die Holzböden für das Wohnzimmer zum Beispiel liehen sie sich von einer alten Kirche, die sie gerade renovierten und umgestalteten. Lange Bretter durch die schmale Tür zu bringen, erwies sich als unerwartet schwierig, aber auch das haben sie gemeistert.

Der Motor des Lastkahns wurde von einem alten Fischerboot übernommen. Die Wohnung war ein einziges Chaos; sie schienen auf einer Baustelle zu leben. Es schien, als würde es nie enden - aber im August installierten die Jungs Solarpaneele, einen Wechselrichter und einen alten Ofen - und ließen das Boot zu Wasser. Das neue gemütliche Haus war schon fertig: Es hatte Geschirr und Polstermöbel, Spiegel und Decken. Alles war liebevoll ausgewählt worden. Die Patina der Zeit kann den Eindruck erwecken, als würden in dem kleinen Haus am Fluss Elfen oder Feen wohnen.

Boot- Haus. Quelle: goodhouse.com

"Wir wollten wirklich zusammen leben und wollten ein Projekt wie dieses, weil wir beide kreativ sind. Wir träumten vom Reisen."

Und das Boot setzte die Segel. An Bord waren Sylvie, Ben und ihr zotteliger Hund Badger. Sie hatten alle englischen und walisischen Kanäle durchquert und legten nur an, um mit Badger spazieren zu gehen und den vierzehntägigen Trinkwasservorrat aufzufüllen. Zwar waren die glücklichen Reisenden nach dem Start der zweiten Schleuse gezwungen, anzudocken - aber sie hoffen, bald wieder in See stechen und weiterhin die wundersame Landschaft des ländlichen Englands bewundern zu können.

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Hund konnte nicht laufen, fand aber ein Haus 16 000 Kilometer entfernt und wurde eine Unterstützung für andere

Ein Mann kaufte eine kleine Füchsin von einer Pelzfarm, um sie zu retten: Wie sie sich im Laufe der Zeit verändert hat

Charmanter Simba: Eine riesige Katze betrat das Tierheim und verliebte sich in alle Mitarbeiter

Ein dreijähriges Mädchen kümmerte sich tagelang um den kleinen Bruder, nachdem ihre Eltern die Welt verlassen haben

Mehr anzeigen

Küche. Quelle: goodhouse.com

Sylvie gesteht, dass sie von ihrem neuen zurückgezogenen und nomadischen Leben absolut begeistert ist. Sie liebt auch, dass sie umweltbewusster und bewusster leben - mit Strom aus Sonnenkollektoren, der Kontrolle der Abfälle, die in den Fluss gelangen, und dem Sparen von Wasser. Sie liebt jeden Zentimeter ihres magischen Hauses und gibt zu, dass dieser Bau ihre beste Entscheidung war.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Es ging alles ganz schnell": Ehemann hat seiner Frau, die in 30 Minuten ihre Tochter zur Welt brachte, Geburtshilfe geleistet

Das Recht auf Scheidung: Die Geschichten von Frauen, die die Scheidung möglich machten