Max Woosey begann seine Herausforderung, nachdem ein Nachbar, der später an Krebs starb, ihm ein Zelt für ein Abenteuer gegeben hatte. Kinder bis nach Nordamerika und Singapur nahmen am Camp-Out am Samstagabend teil. Max hatte mehr als 500.000 Pfund für wohltätige Zwecke gesammelt. Das Geld wird an das North Devon Hospice gespendet, das Woosey Familie half, sich um seinen Nachbarn Rick Abbott zu kümmern - den Mann, der das Zelt zur Verfügung stellte - bevor er starb.

Max Woosey. Quelle: dailymail.co.uk

Seine Mutter Rachael Woosey sagte, sie hätten "Hunderte von Nachrichten" erhalten und glaubten, dass etwa tausend Menschen am Camp-out teilgenommen hätten. Camilla Parish sagte, ihre fünfköpfige Familie habe zusammen mit ihren Hunden ein drittes Mal gezeltet, um Max 'Bemühungen zu unterstützen. "Nach einem so bizarren Jahr hat es großen Spaß gemacht, kleine Abenteuer wie dieses zu erleben, und es fühlte sich sehr schön an, dass so viele mitgemacht und Geld für einen guten Zweck gesammelt haben", sagte sie.

Max Woosey. Quelle: dailymail.co.uk

Viele Kinder trotzen Wind und Regen durch die Nacht, während andere stattdessen den Komfort ihres Wohnzimmers genossen. Max begann zu Beginn des ersten Coronavirus-Lockdowns mit dem Campen und gab zu, dass er sich in manchen Nächten in den Schlaf geweint hat, weil seine gesamte Ausrüstung klatschnass war. Insgesamt hat er sieben Zelte durchlaufen. Unternehmen und Einzelpersonen haben Zelte und Ausrüstung gespendet, während Prominente, darunter Jonny Wilkinson und Bear Grylls, gute Wünsche gesendet haben.

Max Woosey. Quelle: dailymail.co.uk

Frau Woosey sagte, Max und seine Familie seien sowohl von den Teilnehmern als auch von den 516.000 Pfund, die für das Hospiz gesammelt wurden, begeistert. Letzte Nacht lag ich unter Tränen im Bett, weil es mich traf. „Es ist einfach so überwältigend“, sagte sie. „Ich muss anhalten und mich kneifen, um zu sehen, wie groß das geworden ist. Max begann mit der Absicht, ein paar Pfund für unser lokales Hospiz aufzubringen - tatsächlich hat er 175.000 Pfund gesammelt und zählt, was an sich schon unglaublich ist.“

Max Woosey. Quelle: dailymail.co.uk

„Aber um ein Jahr in seinem Zelt zu verbringen, hat er beschlossen, das Bewusstsein für die psychische Gesundheit von Kindern während der Sperrung zu schärfen. Er weiß, wie es ist, von Freunden isoliert zu sein, keine Mannschaftssportarten zu betreiben und so etwas, also tut er dies für all jene Kinder, die eine Sperre gefunden haben. Kinder auf der ganzen Welt können mitmachen.”

Max Woosey. Quelle: dailymail.co.uk

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein seltener Fund: Eine Frau fand in ihrem Haus einen alten Schutzraum mit wertvollen Dingen

Vor zwei Jahren gab eine junge Frau einem kahlen Tierchen eine Chance: Sie fütterte es und es wurde ihr bester Freund

Die Familie verlor ihr ganzes Eigentum und ihr Lieblingshaustier: Zwei Jahre später fand die Katze den Weg nach Hause

Zu besonders, um ein Zuhause zu finden: eine junge Frau nahm eine düstere Katze aus einem Tierheim auf

Mehr anzeigen

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Geduld fassen: Ein Mann fand 1979 einen Goldklumpen und wartete darauf, bis sein Preis steigen wird

Nach dem Treffen mit Hunden verlor eine Katze ihre Vorderpfoten, aber ein gutherziger Mann ließ sie nicht im Stich

Mit sieben Jahren wog das Mädchen über 200 Kilogramm und nun macht es die Männer verrückt