Es gibt viele interessante Orte auf unserem Planeten, und einige, obwohl sie weit von der Zivilisation entfernt sind, erweisen sich als sehr gemütlich und förderlich für einen angenehmen Aufenthalt. Reisende stießen auf einen solchen Ort.

Bus. Quelle: Screenshot YouTube

Stephen McFry und sein Vater Rory lieben es, durch die Nachbarschaft ihrer kleinen Heimatstadt zu reisen.

Wald. Quelle: Screenshot YouTube

Es gibt nur wenige vollwertige Wohnräume an diesen Orten, aber Touristen ruhen sich oft hier aus, weil die Gegend für atemberaubende Naturaussichten bekannt ist, die Ihnen manchmal den Atem rauben.

Bus. Quelle: Screenshot YouTube

Rory und Stephen machen normalerweise das ganze Wochenende über Kurztrips und übernachten in örtlichen Hostels, Motels, Heimhotels und anderen Notunterkünften außerhalb der Stadt.

Aber als Vater und Sohn keinen Platz zum Schlafen fanden, gab es einfach keine freien Zimmer mehr. Dann riet ein örtlicher Bauer, der ein Tierheim besitzt, der Familie, in den Wald zu gehen.

Waschbecken. Quelle: Screenshot YouTube

Stephen und Rory beschlossen, dem Rat zu folgen und einen Spaziergang zu machen. Sie gingen weiter und weiter, der Wald verdichtete sich allmählich. Als Vater und Sohn bereits beschlossen hatten, sich umzudrehen und nach Hause zu gehen, bemerkten sie plötzlich etwas Großes und Metallisches in der Ferne.

Die Reisenden beschlossen, sich zu nähern und sahen einen alten Bus: halb verfault, mit Moos und Laub bedeckt.

Mann. Quelle: Screenshot YouTube

Und obwohl das Verkehrsmittel eindeutig nicht in Bewegung war und vor vielen Jahren zuletzt für den vorgesehenen Zweck verwendet wurde, war die Tür zweifelhaft: Es sah so aus, als ob sie in letzter Zeit oft geöffnet wurde.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich bringe dir Glück": Ein winziges Kätzchen, das aus dem Müll gerettet wurde, entpuppte sich als ein seltener Diamant

Charmanter Simba: Eine riesige Katze betrat das Tierheim und verliebte sich in alle Mitarbeiter

"Hilf einem Freund": Die Katze beschloss, ihrem Freund, dem Hund, nach einem anstrengenden Tag zu helfen, und machte ihm eine Massage

"Das Geheimnis wird gelüftet": Wissenschaftler haben die Rätsel einer Mumie gelöst, die vor 2,6 Tausend Jahren lebte

Mehr anzeigen

Rory und Steve beschlossen, ein Risiko einzugehen und nach innen zu schauen. Was sie im rostigen Bus sahen, überraschte sie sehr.

Bett. Quelle: Screenshot YouTube

Es stellte sich heraus, dass sich in dem verlassenen Transportmittel eine echte Waldhütte befand, die außerdem recht gemütlich und mit allem ausgestattet war, was für eine Übernachtung und sogar zum Leben benötigt wird.

Stephen und Rory sahen zwei Betten, einen hängenden Esstisch, ein Waschbecken mit Wasserhahn und eine Dusche. Die Wasserversorgung wurde durch einen Tank außerhalb organisiert. Aber der Strom wurde natürlich nicht geliefert.

Später erzählten die Anwohner den Reisenden, dass ein Wohnbus im Wald das Werk eines alten Einsiedlers sei, der beschlossen habe, eine gemütliche und komfortable Ecke außerhalb der Zivilisation zu organisieren, damit sich alle zurückziehen und die Harmonie mit der Natur genießen könnten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Warum man in Deutschland Haltestellen einrichtet, zu denen öffentliche Verkehrsmittel nie ankommen

"Gutes Beispiel": Der Junge sammelte 584 500 Euro für wohltätige Zwecke, nachdem er ein Jahr in einem Zelt gelebt hatte