Eine Amerikanerin mit 11 Kindern verteidigt ihre große Familie gegen Kritik von anderen. Sie sagt, ihre Familie sei genau wie alle anderen. Britney Church, 31, brachte ihre erste Tochter zur Welt, als sie 16 war. Seitdem hat sie 10 weitere Kinder bekommen. Die Frau möchte mindestens vier weitere Babys bekommen, wenn der Rest der Familie damit einverstanden ist.

Diese ungewöhnliche Mutter kümmert sich nicht um die Meinung der Menschen um sie herum, die denken, dass das Leben ihrer Familie chaotisch ist. Außerdem ist sie nicht auf Sozialleistungen für kinderreiche Eltern angewiesen.

Familie. Quelle: bigpicture.com

Britney sagt, dass das Leben einer Mutter mit vielen Kindern schwierig ist, nicht nur wegen der Probleme bei der Erziehung einer großen Anzahl von Kindern, sondern auch, weil es in der Gesellschaft ein Stereotyp über Familien mit vielen Kindern gibt. Die Frau erklärt, dass sie nicht von Almosen des Staates leben, sich nicht als unwissend betrachten und keiner religiösen Sekte angehören, obwohl sie an Gott glauben.

Familie. Quelle: bigpicture.com

Das Leben in der Großfamilie ist nicht so laut und chaotisch, wie es die Klischees vorgaukeln. Britney und ihr 28-jähriger Ehemann Chris geben £230 pro Woche für Lebensmittel aus. Sie kaufen jeweils 600 Windeln und 66 Kartons Milch. Trotz der Kosten will die große Mutter vier weitere Babys bekommen, aber nur, wenn die anderen Kinder dazu bereit sind.

Familie. Quelle: bigpicture.com

Die Familie lebt in Arkansas City, Arkansas. Britney brachte ihre erste Tochter, Krizman, zur Welt, kurz nachdem sie 16 Jahre alt geworden war. Während ihrer Ehe mit ihrem ersten Mann bekamen sie vier weitere Kinder, aber das Paar trennte sich 2010. Nach der Scheidung begann die Frau ein freies Leben zu führen und wurde 2012 unerwartet mit ihrem sechsten Kind schwanger. Drei Jahre lang zog sie ihre sechs Kinder allein auf, 2014 lernte sie ihren jetzigen Ehepartner Chris kennen. Das Paar hatte fünf weitere gemeinsame Kinder.

Letztes Jahr wurden die Jüngsten geboren - Drillinge.

Trotz der Tatsache, dass Britney ständig von ihrer großen Familie umgeben ist, gibt sie zu, dass auch sie schwierige Momente der Einsamkeit erlebt hat. Sie hofft, mit ihrem Beispiel anderen Müttern, die sich ebenfalls in einer schwierigen Situation befinden, zu helfen.

Familie. Quelle: bigpicture.com

Die Amerikanerin möchte, dass die Menschen um sie herum verstehen, dass sie genauso sind wie alle anderen und dass sie Mütter mit vielen Kindern nicht verurteilen und Stereotypen glauben.

Quelle: bigpicture.com

Beliebte Nachrichten jetzt

"Verzichteten auf das Futter und sehnten sich": Besitzer trennte die Hündin von Welpen, doch Tierheim griff ein

Eine Frau bemerkte einen Rucksack in einer Mülltonne, der sich plötzlich bewegte: ein schwacher Kater brauchte Hilfe

Ein Künstler baute ein Märchenhaus im Wald: Im Inneren richtete er alles für ein komfortables Leben ein

"Als ich spät nach Hause kam, folgte mir ein Hund. Zu Hause wurde es mir klar, dass es mein Schutzengel war"

Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Das Paar bekam einen kleinen Welpen, aber ein Jahr später wurde es ihm klar, dass es einen echten "Riesen" in die Familie aufnahm

Die schönsten Teenager der Welt: Wie die Besitzer vom einzigartigen Äußeren aussehen