Mitya Efimov ist zertifizierter Lachtherapeut und Spezialist für die Behandlung von psychischen Erkrankungen mit Lachen und Freude. In der Zeit der Pandemie und des allgemeinen Stresses sind seine Dienste sehr nützlich und sehr gefragt.

Und um seine Kompetenz zu zeigen und um seiner eigenen Entwicklung willen, nahm der Moskauer an der Lach-Weltmeisterschaft teil. Und er hat gewonnen!

Mann. Quelle: lemurov.net

Die Meisterschaft fand zum ersten Mal in der Geschichte statt. 20 der besten "Lacher" aus der ganzen Welt wurden gesammelt.

Mann. Quelle: lemurov.net

Die Teilnehmer nahmen online teil, die kanadischen Organisatoren fungierten als Richter, Mitya selbst lachte aus Ulan-Ude, wo er zum Seminar kam. Im Hotel warnte er das Personal, dass er viele laute, fröhliche Geräusche machen würde, so dass er umsichtig im entferntesten Zimmer untergebracht war.

Mann. Quelle: lemurov.net

Die heimtückischen Organisatoren haben ernsthafte Aufgaben vorbereiteten. Wie mögt ihr es, das beste stille Lachen, Lachen durch Grunzen oder satanisches Lachen zu zeigen?

Frau. Quelle: lemurov.net

Mann. Quelle: lemurov.net

Der Kampf war heiß und lustig, die Teilnehmer wurden nacheinander usgenommen und ein Mädchen aus Uruguay und Mitya erreichten das Finale. Die letzte Aufgabe war "Jubelndes Lachen" und hier hatte die Rivalin keine einzige Chance.

Frau. Quelle: lemurov.net

Glückwunsch an Mitya! Ein gutes Lachen ist immer vorhanden!

Beliebte Nachrichten jetzt

Wohnen auf 19 Quadratmetern: Ein Paar hat einen Müllcontainer in ein gemütliches Zuhause verwandelt

"Alte Schätze": Archäologen haben einen Ring mit Warnung gefunden, Details

Ein Mann rettete gefrorene Welpen: Als ihre Mutter sie abholte, wurde es ihm klar, dass er einen Fehler gemacht hatte

"Als ich spät nach Hause kam, folgte mir ein Hund. Zu Hause wurde es mir klar, dass es mein Schutzengel war"

Mehr anzeigen

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Mann hinterließ zwei Millionen Euro an französische Dorfbewohner, die seine Familie retteten

Eine Frau fand in der Secondhandkleidung 42000 Dollar und begann nach dem Besitzer des Geldes zu suchen