Wenn wir das Haus verlassen, denken wir oft daran, dass wir das Bügeleisen nicht ausgeschaltet oder die Tür nicht geschlossen haben. Wenn eine lange Reise vor uns liegt, verschärfen sich diese Befürchtungen manchmal. Es gibt aber einfache Weise, unangenehme Zweifel und unnötige Ängste loszuwerden.

Ein Video aufnehmen

Ein Handy. Quelle: travelask

Der erste Ratschlag wäre, ein Video zu drehen, in dem es gezeigt wird, wie Sie alle Aktionen ausführen, über die Sie sich normalerweise Sorgen machen: Stellen Sie das Wasser überall ab, schalten Sie das Bügeleisen aus, gießen Sie die Blumen. Sie können auch das ganze Haus umrunden, damit Sie später ruhig sein können, dass Sie alles an seinem Platz gelassen haben.

Achten Sie auf die Sicherheit der Dinge

Wenn Sie befürchten, dass während Ihres Urlaubs etwas mit Ihrem Eigentum oder Ihrer Wohnung passieren kann, können Sie eine Liste erstellen, wie Sie sich selbst schützen können. Ein Teil der Liste könnte folgendermaßen aussehen:

Legen Sie die wertvollsten Dinge in einen Safe.

Installieren Sie ein Alarmsystem oder eine Videokamera in der Wohnung.

Abschließen Sie eine Hausversicherung ab

Wählen Sie einen Platz für unruhigen Gedanken

Der Mann auf der Balkon. Quelle: travelask

Ab und zu können wir uns Sorgen um einfach Dinge machen. Und es stört sehr. Wenn Sie mit einer Situation konfrontiert sind, in der Sie tief in Ihrer Seele verstehen, dass alles in Ordnung ist, Sie aber nicht aufhören, sich Sorgen zu machen, dann ist hier ein Ratschlag: Suchen Sie sich einen Platz im Urlaub, zum Beispiel einen Stuhl an der Rezeption in einem Hotel oder einen Stuhl auf dem Balkon, und lassen Sie sich nur dort Sorgen machen.

Leben Sie hier und jetzt

Beliebte Nachrichten jetzt

"Schicksalhaftes Treffen": Nachtruf führte einen Polizisten zu einem winzigen Welpen

"Die Hündin hat unsere Herzen gewonnen": Die Tierheimarbeiter verurteilen die Besitzerin nicht, die ihre Hündin auf der Straße verließ

Die Familie verlor ihr ganzes Eigentum und ihr Lieblingshaustier: Zwei Jahre später fand die Katze den Weg nach Hause

"Als ich spät nach Hause kam, folgte mir ein Hund. Zu Hause wurde es mir klar, dass es mein Schutzengel war"

Mehr anzeigen

Verstehen Sie, dass das, was passieren wird, sowieso passieren wird. Sie können sich schützen, wie Sie möchten, aber selbst das kann manchmal nicht retten. Leben im hier und jetzt.

Quelle: travelask

Das könnte Sie auch interessieren:

Wohnen auf 19 Quadratmetern: Ein Paar hat einen Müllcontainer in ein gemütliches Zuhause verwandelt

Alle lachen: Wer die Lach-Weltmeisterschaft gewonnen hat, Details