Das in Broadbeach ansässige Unternehmen Surf Lakes baute die Anlage im Jahr 2018. Der Pool erzeugt mithilfe der Fünf-Wellen-Technologie fünf verschiedene Wellenebenen rund um den See, wobei ein riesiger Kolben mit Druckluft in der Mitte angetrieben wird. Jetzt plant das Unternehmen, die Website in einem 187-Millionen-Dollar-Entwicklungsplan in den „ultimativen Surf-Kurzurlaub“ umzuwandeln.

Ein wellenerzeugender Surfpool. Quelle: dailymail.co.uk

Neben dem Wellenbad können Besucher des Öko-Tourismus-Resorts einen Aquapark, Tauchmöglichkeiten und einen Skatepark genießen und in luxuriösen Unterkünften entspannen. Wenn dies genehmigt wird, wird der Standort - der voraussichtlich bis 2031 fertiggestellt sein wird - der lokalen Wirtschaft schätzungsweise 17,4 Millionen US-Dollar an laufenden Vorteilen bringen und 230 Arbeitsplätze schaffen.

Ein wellenerzeugender Surfpool. Quelle: dailymail.co.uk

In der Entwicklungsphase des Projekts wird die Einrichtung voraussichtlich jedes Jahr rund 40 Millionen US-Dollar für die lokale Gemeinschaft aufbringen und 350 Arbeitsplätze schaffen. In der ersten 122-Millionen-Dollar-Phase des zweistufigen Plans sollten ein Skatepark, ein Tauchloch, ein Junior-Spielplatz, ein Solarpark und Glamping-Einrichtungen sowie Pop-up-Standorte für Lebensmittel und Getränke errichtet werden.

Ein wellenerzeugender Surfpool. Quelle: dailymail.co.uk

In der zweiten Phase würden 100 Betten für kurzfristige Unterkünfte, ein Boutique-Hotel mit 75 Betten, ein aufblasbarer Aquapark sowie ein Café und ein Restaurant hinzugefügt. Wayne Dart, General Manager von Surf Lakes, beschrieb die Anlage als "riesige Touristenattraktion für die Regionen Capricorn Coast und Rockhampton".

"Wir glauben, dass Surf Lakes Yeppoon um 2026 272.000 Besucher anziehen würde und 83 Prozent für das Surferlebnis", sagte Dart. "Dies würde geschätzte zusätzliche 31.000 Besuchernächte im Livingstone Shire generieren und zusätzliche Ausgaben in Höhe von 4,5 Millionen US-Dollar verursachen."

Es wird erwartet, dass schätzungsweise 495.000 Menschen die Einrichtung besuchen, 74.000 Nachtbesucher, und die zusätzlichen Ausgaben steigen auf 10,9 Millionen US-Dollar.

Das Start-up hat sich für die Planung und Genehmigung mit der Place Design Group zusammengetan, dem Outfit, das hinter der ersten Revitalisierung der Yeppoon-Lagune im Wert von 53 Millionen US-Dollar steht. Surf Lakes hat bereits über 700 Anfragen von internationalen Unternehmen erhalten und exklusive Gebietsabkommen mit potenziellen Lizenznehmern unterzeichnet.

 

Quelle: dailymail.co.uk

Beliebte Nachrichten jetzt

„Sie verbringt darin die ganze Zeit“: Der Besitzer einrichtete ein Zimmer mit einem Fernseher für die Tierheimkatze

„Danke für das Leben“: Das Kätzchen umarmt den Müllmann, der es gerettet hat

Sie treffen sich jeden Tag: Eine Tierheimkatze freundete sich mit einer Dammhirschkuh an

Hündin freute sich, ihre Besitzer im Tierheim zu sehen, erkannte dann aber, dass sie gekommen waren, um einen anderen Hund zu holen

Mehr anzeigen

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Bestes Geschenk: Der Enkel hat ein Jahr lang einen 57er Chevy restauriert, um seinen Großvater glücklich zu machen

Nach einem Vorfall steckte eine Frau in ihrem Auto fest: Ein tapferer streunender Hund rettete sie, indem er sie an eine sichere Stelle schleppte

Zoo-Mitarbeiter weigerten sich, dem Affen zu helfen: Einer der Besucher eilte zur Hilfe direkt in die Voliere