Eine 25-jährige Frau aus dem afrikanischen Mali hat neun Babys auf einmal zur Welt gebracht, zwei mehr als die Ärzte erwartet hatten, die bei einer Ultraschalluntersuchung nur sieben von ihnen sehen konnten.

Halima Cisse brachte ihr Kind in Marokko zur Welt, wohin sie von den malischen Behörden in ein spezielles Krankenhaus geschickt worden war.

"Ich bin glücklich, sehr, sehr glücklich", gab der Vater der Babys in einem Interview mit der BBC zu. - Meiner Frau und meinen Kindern [fünf Mädchen und vier Jungen] gehen es gut."

Neunlinge- ist ein sehr seltenes Vorkommnis, das in der Regel mit Komplikationen verbunden ist, die zum Tod der Babys führen.

Mediziner wissen von zwei solchen Fällen - in Australien 1971 und in Malaysia 1999. In beiden Fällen überlebte keines der Babys.

Baby. Quelle: bbc.com

Im Jahr 2009 brachte eine Amerikanerin acht Kinder zur Welt, die alle überlebten und durch künstliche Befruchtung gezeugt worden waren.

Gesundheitsministerin Malaya Fanta Sibi gratulierte daher dem medizinischen Personal beider Länder zum glücklichen Ende der Geburt.

Halima Cisse wurde in Mali berühmt, als sie noch schwanger war und die Ärzte dachten, sie würde sieben Kinder erwarten.

Experten fürchteten jedoch um seine Gesundheit und die Überlebenschancen der Kinder, so dass sich die Behörden entschlossen, zu helfen.

Nachdem die werdende Mutter zwei Wochen in einem Krankenhaus in Malis Hauptstadt Bamako verbracht hatte, entschieden die Ärzte am 30. März, sie in eine marokkanische Klinik zu verlegen.

Bereits dort, fünf Wochen später, wurde ein Kaiserschnitt durchgeführt.

Halimas Mann, Adyoudand Kadir Arby, ist mit seiner ältesten Tochter in Mali, aber er sagt, er kommuniziert mit seiner Frau im Krankenhaus und macht sich keine Sorgen um die Zukunft der Familie, die plötzlich sehr, sehr groß geworden ist.

Beliebte Nachrichten jetzt

„Alles für die Schönheit“: Welche Dinge früher als Beispiel für Perfektion galten, für ihre Besitzer aber nicht gedeihlich waren, Details

„Die Zeit fordert ihren Tribut“: Der Künstler kombinierte Bilder von Stars im unterschiedlichen Alter

„Mutterinstinkt“: Eine tapfere Katze rettete ihre Kätzchen aus dem Feuer

"Von Aliens ausgesetzt": ein Kätzchen mit einem untypischen Schnäuzchen wurde in der Nacht mitten auf einem Feld gefunden und gerettet

Mehr anzeigen

"Gott hat uns diese Kinder geschickt, also liegt es an ihm, zu entscheiden, was mit ihnen geschieht", sagte er dem BBC Africa Service. - "Ich bin überhaupt nicht besorgt, denn wenn Allerhöchste tut, was er tut, sind seine Wege unergründlich.

"Ich bekam Anrufe von allen, buchstäblich allen", fügt er hinzu. - Die Behörden haben angerufen und gesagt, wie sehr sie sich für uns freuen, und ich habe ihnen gedankt. Sogar der Präsident hat mich angerufen."

Es wird erwartet, dass die Mutter und ihre neun Neugeborenen in ein paar Wochen nach Hause zurückkehren können.

Quelle: bbc.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Von den Eltern verlassene Drillinge: Wie siamesischen Zwillinge und ihre Schwester 14 Jahre danach leben

Bestes Geschenk: Der Enkel hat ein Jahr lang einen 57er Chevy restauriert, um seinen Großvater glücklich zu machen