Kade Tame und Bruder Devon fischten, als sie sahen, dass sich das blaue Meer in der Ferne unerwartet in einen abgehackten weißen Schaum verwandelte. Die Brüder warfen Köder aus ihrem Fischerboot-Zauberer, als sie sich stattdessen entschlossen, aus Neugier in die Aufregung zu fahren, die etwa eine Meile entfernt war.

Delphinparade. Quelle: dailymail.co.uk

Zu ihrer großen Überraschung stießen sie jedoch auf Hunderte von Delfinen, die zwei separate Superpods bildeten und im Kreis schwammen, um einen Fischschwarm zu fangen und sich davon zu ernähren. Unglaubliches Filmmaterial der Brüder zeigt die majestätischen Delfine, die in das unruhige Wasser springen und aus ihm herausspringen, bevor sie erstaunlicherweise von drei Buckelwalen begleitet werden.

Delphinparade. Quelle: dailymail.co.uk

In dem Video ist ein riesiger Buckelwal zu sehen, der bis zu 16 m groß und bis zu 30 Tonnen schwer werden kann und aus den Wellen in der Mitte des Kreises der gefräßigen Delfine auftaucht. Kade erklärte: "Als wir näher kamen, stellten wir fest, dass ungefähr 1.000 Delfine ins und aus dem Wasser sprangen und eine Art breite, lange Barriere bildeten, die wir nicht verstehen konnten."

Delphinparade. Quelle: dailymail.co.uk

„In der Ferne sahen wir dann, dass es sich um weitere 1.000 Delfine handelte, die direkt auf die anderen Delfine aus Muizenberg zusteuerten, und wir konnten einfach nicht herausfinden, warum sie zusammenkamen. Als die beiden Superpods zu einem zusammenkamen, stellten wir fest, dass die Muizenberg-Kapsel einen riesigen Fischschwarm in eine Falle getrieben hatte, die von den anderen Delfinen aufgestellt worden war, die auf sie warteten.“

"Mit den Beutefischen, die alle in der Mitte gefangen waren, sprangen die Delfine in einem riesigen, schnellen Kreis im Wasser herum und drehten alle Beutefische zu einem engen Ball aus Sushi, der darauf wartete, gefressen zu werden." In dem Video sind Kade und Devon zu hören, die über den seltenen Anblick lachen, während ein anderes Boot die atemberaubende Szene beobachtet.

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich kann ihn nicht verlassen": Ein besonderer Kater mit einem "besonderen Schnäuzchen" kann ohne Pflege und Aufmerksamkeit nicht leben

"Unterstützung in schwierigen Zeiten": Eine intelligente Hündin hat gelernt, ihrem vierbeinigen Freund in schwierigen Situationen zu helfen

Eine Hundebesitzerin machte Löcher in ihrem Zaun, um die Labradore zu erfreuen

"Wir brauchen ihn nicht mehr": Mit diesen Worten ließen die Besitzer ihren Hund im Tierheim zurück

Mehr anzeigen

„Paradies für Katzen“: Wie eine Designerin ein katzenfreundliches Haus geschaffen hat

Die Nachbarn vereinigten sich, um eine Hündin nach Hause zurückzukehren, die nicht gut sehen und hören konnte

Mitten in der Nacht fuhr eine Frau los, um drei Kätzchen abzuholen, die draußen beim Regen durchnässten