Emily Barratt kaufte das Haus mit acht Betten, das mit Gegenständen der Vorbesitzer überfüllt war, für 547.000 Euro. Obwohl es in einem schlechten Zustand war, erkannte Emily, eine Töpferin, Potenzial in dem Gebäude und machte sich daran, das Haus zu renovieren, wobei sie den größten Teil der Arbeit selbst erledigte.

Emily Barratt. Quelle: dailymail.co.uk

Insgesamt gab sie rund 111.000 Euro für die Reparatur des historischen Hauses aus. Eine kürzlich durchgeführte Bewertung ergab, dass es jetzt erstaunliche 990.000 Euro wert ist.

Emily, die mit ihrem Ehemann und ihrer Tochter Minnie und ihrem Sohn Rory auf dem Grundstück lebt, nahm sich Zeit von der Arbeit, um sich ganz auf die Renovierung zu konzentrieren, während sie die Kinder zu Hause unterrichtete.

Das Haus mit acht Betten. Quelle: dailymail.co.uk

"Wir lebten in einem sehr kleinen Häuschen, das 1710 zuvor gebaut wurde, und ich wollte unbedingt viel Platz haben", sagte sie. "Ich sah so viel Potenzial in diesem großen, schönen Gebäude, das eine so schöne Geschichte hat, und dachte, es wäre das perfekte Familienheim."

Das Haus mit acht Betten. Quelle: dailymail.co.uk

Die Umwandlung des überfüllten Grundstücks in ein geräumiges, offenes Haus ihrer Träume würde jedoch umfangreiche Renovierungsarbeiten erfordern.

Nach der Reparatur von Dachlecks und dem Einbau von rund 35 neuen Fenstern war es an der Zeit, sich auf ästhetische Entscheidungen zu konzentrieren, um das Haus besser an den Geschmack der Familie anzupassen.

Das Haus mit acht Betten. Quelle: dailymail.co.uk

Die Bauherren schlugen die Wand zwischen Küche und Esszimmer nieder, um ein großes, offenes Esszimmer zu schaffen, und öffneten eine Tür zum Raum, indem sie eine Wand in der Eingangshalle niederstießen.

Die Mutter machte sich dann daran, die Decken zu verputzen, mit Ausnahme der Decke im Hauptschlafzimmer, die sie herunterzog, um die ursprünglichen Kirchenbalken freizulegen.

Das Haus mit acht Betten. Quelle: dailymail.co.uk

Beliebte Nachrichten jetzt

Näher zum Rekord: Die Katze hat zusammen mit ihrem Besitzer 14 Länder bereist und sie haben nicht vor, aufzuhören

"Kleiner Engel": Durch die seltenste Besonderheit bleibt das Mädchen puppengroß

"Neuer Freund": Die Geschichte, wie ein Eisbär und ein Hund Freunde wurden

"Unterstützung in schwierigen Zeiten": Eine intelligente Hündin hat gelernt, ihrem vierbeinigen Freund in schwierigen Situationen zu helfen

Mehr anzeigen

Danach konzentrierte sie sich darauf, den Raum perfekt zu machen und das Anwesen Raum für Raum in Angriff zu nehmen. Die Küche war das teuerste Zimmer im Haus, das renoviert werden musste, da die Familie alle neuen Geräte kaufte.

Das Haus mit acht Betten. Quelle: dailymail.co.uk

Es war ursprünglich mit dunklem Bodenbelag, Holzschränken und cremefarbenen Fliesen ausgestattet und wurde komplett modernisiert, mit einem cremefarbenen Steinboden und passenden Wänden zum Aufhellen, zusätzlichen Fenstern und schicken Schieferschränken mit weißen Arbeitsplatten. Emily fügte einen Statement-Boden aus schwarzen, weißen und grauen Fliesen, eine atemberaubende Klauenfußwanne und eine ebenerdige Dusche hinzu.


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Die Frau fand Zeitungen neben dem Haus, obwohl sie sie nicht abonniert hatte, der Briefträger wurde gefangen, und er ist flauschig

Warum es besser ist, sich während des Fluges gegen das Flugzeugfenster nicht zu lehnen, Details

Der Sohn von Louis De Funes trat in die Fußstapfen seines Vaters nicht und wurde Pilot