Auf einer Farm im US-Bundesstaat Washington wurde ein arabischer Galopper mit einem Gesicht abgezogen, das in der Physionomie von Tieren aus Disney Cartoons stark wimmelt.

Die Besitzer eines Multitalents namens El Rey Magnum bezeichnen ihr Haustier als "Schritt in Richtung Perfektion" und schätzen es in Millionenhöhe.

Foto: Screenshot YouTube


Experten lehnen einen solchen "extremen Rückzug" ab, so wies der britische Tierarzt Tim Greet darauf hin, dass die arabischen Galopper zwar für ihre gebogene Schnauze bekannt seien, der Fall des Pferdes aber über die Grenze hinausgegangen sei.

Foto: Screenshot YouTube

Er fügte hinzu, dass mit dieser Art von Verformungen die Pferde viel schwieriger  als Hunde atmen, mit denen auch solche Experimente durchgeführt werden.

Foto: Screenshot YouTube


Hunde können durch den Mund atmen wie Menschen, aber Pferde atmen nur durch die Nase. Ich denke, die körperliche Aktivität wird für sie begrenzt ",  sagte Greet.

Foto: Screenshot YouTube


Einige waren entsetzt über das Aussehen von El Rey Magnum. Adele Utters, Herausgeberin der Zeitschrift, sagte: "Zuerst dachte ich, es wäre ein Trick mit Computergrafiken".

Quelle: animalworld.com

So können Sie auch lesen:

Zweite Woche im September : Horoskop für erfolgreiche Frauen vom 9. bis 15. September

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein kulturelles Weltereignis: Die unterirdische Stadt, die erst vor achtzehn Jahren entdeckt wurde

Eine Frau fand einen Welpen auf der Straße und postete sein Bild: Menschen begannen zu vermuten, dass der Hund in Wirklichkeit ein Bär ist

"Immer in Schwarz": Das Auto des Nachkommen des Maschinenmagnaten Henry Ford wird für 40 Tausend Euro versteigert

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen

Wie ein kleines Kind: Gerettete Katze schlief jede Nacht wie eine Person in einem winzigen Bett