Wenn Königin Elizabeth kürzlich die Vorhänge am Fenster des Buckingham Palace geöffnet hätte, wäre sie von der Elefantenherde auf der Straße überrascht.

Zwar ist die Königin seit Beginn der Pandemie in Windsor, daher hatte sie nicht das Glück, ein solches Bild zu beobachten.

Die Elefanten erstarrten, aber nicht, weil jemand sie bewegungsunfähig machte: All dies ist eine riesige Kunstinstallation. Jeder Elefant wird von indischen Handwerkern handgefertigt, die seit langem Holz in Skulpturen verwandeln. Insgesamt wurden 125 Elefanten unterschiedlicher Größe im Palast aufgestellt. Hier standen sie eine Weile und später brachte man sie in Parks von London.

Elefanten neben dem Buckingham Palace. Quelle: travelask

Die Idee für die Installation gehört der Stiftung „Elephant Family“. Dieses Projekt fordert die Pflege von Tieren, die Stiftung selbst engagiert sich für den Schutz asiatischer Elefanten. Die Holzhandwerker wurden nicht zufällig ausgewählt: Sie alle leben in der Bergregion Indiens buchstäblich Seite an Seite mit wilden Elefanten.

Elefanten neben dem Buckingham Palace. Quelle: travelask

Asiatische Elefanten sind nicht vom Aussterben bedroht, aber ihre Zahl hat sich im letzten Jahrhundert halbiert. Elefanten wurden sowohl als Schädlinge der Landwirtschaft als auch wegen Elfenbeins ausgerottet: Wilderer sind noch heute im Einsatz.

Elefanten neben dem Buckingham Palace. Quelle: travelask

Die Installation in London fordert den Schutz von Elefanten und Wildtieren im Allgemeinen: Künstler erinnern daran, dass Menschen im Einklang mit der Natur leben sollten und können, weil wir auch ein Teil davon sind.

Quelle: travelask

Das könnte Sie auch interessieren:

"Schlauer Hund": Der Hund namens Bär kennt alle seine 52 Spielzeuge mit Namen, Details

"Design der Zukunft": Wie Interieurs aussehen, die ihrer Zeit voraus sind

Beliebte Nachrichten jetzt

"Eine andere Epoche": Wie Brautkleider im neunzehnten Jahrhundert aussahen

"Nach 20 Jahren": wie der ikonische Schauspieler der 1990er Jahre Brendan Fraser jetzt aussieht

Zwei Milliarden Jahre altes Wasser: ob man es trinken darf, Details

Ein dreijähriges Mädchen kümmerte sich tagelang um den kleinen Bruder, nachdem ihre Eltern die Welt verlassen haben

Mehr anzeigen