Auf der offiziellen Webseite „Moniteur Belge“, auf der in Belgien verabschiedete Gesetze und Verordnungen veröffentlicht werden, fand man ein Schritt-für-Schritt-Rezept für Spargelgratin.

Rechtsanwalt Morgan Moller fand das Rezept in der aktualisierten Rubrik der Arzneimittel. Der Vorfall ist laut belgischen Anwälten ziemlich überraschend, da es schwer zu verstehen ist, wie das Rezept fälschlicherweise bei „Moniteur Belge“ erscheinen konnte.

„Mir wird oft gesagt, der Moniteur Belge sei nutzlos. Aber da findet man alles: Gesetze, Verordnungen, Rezepte, was auch immer“, scherzt Moller auf Twitter.

Spargel. Quelle: pinterest

Das Rezept wurde bereits von der offiziellen belgischen Website entfernt, ähnelt jedoch dem Text der Methode zur Zubereitung von Gratin von der Marmiton-Website.

Das Rezept:

1. Backofen auf 250° vorheizen;

2. Spargel waschen und schälen. Anschließend etwa 30 Minuten in reichlich Salzwasser (drei Teelöffel Salz) kochen;

3. In einem anderen Topf die Sahne zum Kochen bringen und das Tomatenmark, Paprikapulver, Salz und Pfeffer hinzufügen;

4. Eine Auflaufform mit Öl einfetten, den Spargel hineinlegen, mit der Sauce bedecken und mit dem Cantal-Käse belegen;

5. Im Ofen bei 230° 15-20 Minuten backen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine junge Frau rettete eine verwaiste Eule und erhielt die beste Dankbarkeit

Zwei Milliarden Jahre altes Wasser: ob man es trinken darf, Details

Man rettete zwei Katzen und einen Hund, die in einen Brunnen vor zehn Monate fielen, Details

"Treuer Freund": Das Kätzchen trägt sein Spielzeug überall mit, nachdem es zu seiner Pflegefamilie gebracht wurde

Mehr anzeigen

Guten Appetit!

Quelle: esquire

Das könnte Sie auch interessieren:

"Unmöglich zu widerstehen": Eine Katze aus den USA hat einen Weltrekord für die Anzahl der Followers aufgestellt

Eine Geschichte über Güte und Barmherzigkeit: Eine Katze, eine Krähe und ein Mann wurden echte Freunde