Ein Design-Student aus Knoxville (USA) träumte vom eigenen Haus, hatte aber nur wenig Geld zur Verfügung. Der junge Mann gab nicht auf und kaufte einen alten Schulbus, den er in ein kompaktes und stilvolles Zuhause verwandelte.

Caleb Brackney brauchte sechs Monate, um den 20 Quadratmeter großen Bus umzubauen. Er gab 3.000 US-Dollar für den Kauf des Buses Thomas International aus und weitere 7000 US-Dollar für Reparaturen.

Jetzt macht der Student seinen Master in Architektur und Landschaftsgestaltung, und die Einrichtung eines gemütlichen Hauses ist für ihn zu einer echten Bewährungsprobe geworden.

Man betritt den Bus durch die Originaltür und geht sofort in die Küche. Dahinter befindet sich das Arbeitszimmer, in dem Brackney ein Oberlicht installiert hat. Das Büro verfügt über eine Garderobe und eine Bar, die auch als Tisch und Keyboardständer dient. Hinter der Bar befindet sich ein ausziehbares Sofa für die Gäste und ein Doppelbett.

Im Winter nutzt Brackney einen elektrischen Kamin, um den Innenraum des Busses zu heizen. Zum Glück ist Tennessee ein südlicher Bundesstaat. Auf dem Dach hat ein kreativer Student eine Terrasse und einen kleinen Garten angelegt.

Der alte Bus ist noch fahrbar, und obwohl er im Hinterhof der Eltern des Jungen geparkt ist, wird er ihn in Zukunft auf die Probe stellen und damit reisen.

„Mein kleines Wohnmobil hilft, Miete zu sparen“, erklärte er.

Quelle: apostrophe

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

"Röntgenmädchen": Wie das Leben eines Mädchens verläuft, das menschliche Organe sieht, Details

Kleine Helden: Kinder retten einen neugeborenen Weißwal, der ans Land gespült wurde

"Eine andere Epoche": Wie Brautkleider im neunzehnten Jahrhundert aussahen

Der Bräutigam ist 24 Jahre alt und die Braut 85: welche Geschichte hinter dem Foto steht, das in sozialen Netzwerken verspottet wurde

Mehr anzeigen

Goldadern in der Erde: woher sie kommen und wie Milch damit verbunden ist, Details

Wie Wissenschaftler eine alte Tierart entdeckten, die als verschwunden galt, Details