Eine Bewohnerin der südafrikanischen Provinz Guateng brachte zehn Kinder zur Welt und brach damit den im Mai aufgestellten Weltrekord.

Gosiame Tamara Sithole ist 37 Jahre alt, zieht bereits zwei sechsjährige Zwillinge auf. In der 29. Schwangerschaftswoche brachte sie per Kaiserschnitt sieben Jungen und drei Mädchen zur Welt. Die Neugeborenen werden die nächsten Monate in einem Inkubator verbringen, sagte Dini Mawela, Professor an der Sefako McGato University of Health Sciences.

Gosiame Tamara Sithole. Quelle: yahoo

Solche Schwangerschaften treten normalerweise während Fruchtbarkeitsbehandlungen auf, sagte Mavela. Sithole behauptet jedoch, dass sie auf natürliche Weise schwanger und nicht behandelt wurde.

Einen Monat vor der Geburt der Kinder gab die Frau zu, dass sie es nicht glaubte, als die Ärzte bei der Ultraschalluntersuchung sechs Embryonen und dann zwei weitere fanden.

„Ich war mir sicher, dass es Zwillinge oder Drillinge geben wird, aber mehr nicht. Ich habe es nicht geglaubt, als ich die Bilder sah. Nur im Laufe der Zeit verstand ich, dass es Wahrheit ist. Ich konnte nachts nicht schlafen“, sagte Sithole.

Sithole brach den Rekord der in Mali lebende Halima Cisse, die im Mai per Kaiserschnitt fünf Mädchen und vier Jungen zur Welt brachte.

Quelle: esquire

Das könnte Sie auch interessieren:

"Pizza der Zukunft": Wie die weltweit erste automatische Pizzeria aussieht, die ein Gericht in drei Minuten zubereitet

„Leben auf Rädern“: Ein Paar, das in einem Kleinbus lebt, erzählte darüber, wie die Veränderungen ihre Beziehungen beeinflusste

Beliebte Nachrichten jetzt

"Kleiner Kamerad": süßer Iltis und entzückender Retriever lieben es zusammen zu spielen

"Meine Katze ist eine Kleptomanin": Die Besitzerin musste wegen der Sucht ihres Haustieres die Verteilung der Dinge in ihrem Garten organisieren

Vor der begehrenswertesten Frau: Wie Marilyn Monroe aussah, bevor sie populär wurde

Eine junge Frau rettete eine verwaiste Eule und erhielt die beste Dankbarkeit

Mehr anzeigen