Das ungewöhnliche Phänomen des „Trocknens“ vom Fell auf draußen ist in Europa und den USA immer häufiger zu sehen. Leute hängen einfach das von ihren Haustieren gekämmte Fell auf die Straße, zum Beispiel auf den Balkon.

Und das tun sie nicht, weil sie zu faul sind, es wegzuwerfen, sondern aus einem guten Grund. Mehr darüber.

Vogelprobleme

In einigen Ländern ist es weit verbreitet, da dort die Lebensweise der Stadtvögel seit langem überwacht wird. Heute kehren sie nur ungern in die Städte zurück, weil sie sich dort einfach unwohl fühlen. Die Zahl der Stadtvögel wird im Laufe der Zeit immer geringer, vor allem in Großstädten.

Ein Vogel in einer Stadt. Quelle: travelask

Unter den vielen Faktoren, die das Leben von Vögeln in Großstädten beeinträchtigen, ist einer der wichtigsten die Unmöglichkeit, Nester zu bauen. Früher konnten sich die Vögel unter einem Schieferdach an der Wand ein sicheres Zuhause einrichten oder sich auf einem Dachboden niederlassen.

Ein Nest. Quelle: travelask

Aufgrund der Tatsache, dass die Technologien im Hausbau modernisiert wurden, ist es für Vögel jetzt schwierig, einen sicheren und komfortablen Nistplatz zu finden, der vor starkem Wind, Regen und Schnee geschützt ist, da Dachböden sind fest verschlossen.

Neben dem Problem der Lage des Nestes haben die Vögel noch eine weitere Schwierigkeit - das notwendige Baumaterial zu finden. In modernen Städten, in denen ständig Müll entfernt und Rasen gemäht wird, ist es für sie schwierig, Kleinigkeiten zu finden, die beim Nestbau verwendet werden können.

Trockene Grashalme, Blätter und Wolle für Vögel wurden fast unzugänglich, und genau aus diesen Materialien werden Nester gebaut.

Hilfe von Menschen und ihren Haustieren

Die Leute beschlossen jedoch, nicht beiseite zu stehen und den Vögeln zu helfen, dieses Problem zu lösen. Also beschäftigte sich die amerikanische Naturschutzorganisation mit diesem Thema, und bald wurde eine Lösung gefunden. Die Teilnehmer schlugen eine einfache Möglichkeit vor, den Vögeln zu helfen – einfach Tierfell auf die Straße hängen.

Ein Hund. Quelle: travelask

Beliebte Nachrichten jetzt

"Im Königreich des Eises": Forscher entdeckten in Schottland Schneetunnels, Details

Wilde Wölfe retteten eine schwangere Frau während eines Sturms und wurden ihre Hebamme

"Laune des Wetters": Während Europa von Hitze und Regengüssen erschöpft ist, gibt es Fröste in Afrika, Details

Nach 26 Jahren bei den Besitzern wurde ein alter Kater seinem Schicksal überlassen

Mehr anzeigen

Dies betraf vor allem die Besitzer von langhaarigen Haustieren, deren Fell ständig ausgekämmt werden muss. Anstatt es wegzuwerfen, können sie es einfach draußen aufhängen und so den Vögeln beim Nestbau helfen.

Es wird nicht empfohlen, Wolle, die zuvor mit Parasitenmitteln behandelt wurde, sowie menschliches Haar aufzuhängen, da sie zu lang und zu dicht ist. In diesen Fällen können Vögel sie verletzen. Am besten werden die Wollstücke mit einer Wäscheklammer auf dem Balkon befestigt oder gebunden. Was denken Sie darüber?

Quelle: travelask

Das könnte Sie auch interessieren:

Die einzige Papagei-Art der Welt, die in den Bergen und nicht im Wald lebt, wohin sie von Menschen floh

"Chemische Reaktion": Ein Wissenschaftler erklärte das Auftreten von Exoplaneten und ihre Beziehung zu Außerirdischen