In den letzten Wochen waren „Pesto-Eier“ ​​der neueste Food-Trend, der auf TikTok die Aufmerksamkeit von Millionen auf sich zog – und jetzt hat ein australischer Feinschmecker eine einzigartige Variante des einfachen Rezepts geteilt.

Pesto-Eier. Quelle: dailymail.co.uk

Die einzigartige Kochtechnik verwendet Pesto anstelle von Olivenöl zum Kochen von Eiern und wurde zuerst von der registrierten Ernährungsberaterin Amy Wilichowski online geteilt. Aber anstatt traditionelles Basilikumpesto zu verwenden, machte Ayeh stattdessen sonnengetrocknetes Tomatenpesto.

Pesto-Eier. Quelle: dailymail.co.uk

Der Feinschmecker hat ein prägnantes Video gepostet und sagte, die Alternative sei dem Original „überlegen“. Um das Pesto zuzubereiten, fügte sie die getrockneten Tomaten, Knoblauch, frisches Basilikum, Parmesankäse, Salz, einen Spritzer Zitronensaft, Mandelblättchen und Olivenöl in einen Mixer, um sie einige Sekunden lang zu pulsieren.

Pesto-Eier. Quelle: dailymail.co.uk

"Denken Sie daran, zu pulsieren, nicht zu mischen, da Sie immer noch etwas Textur haben möchten", sagte Ayeh im Video. Eine großzügige Menge Pesto wurde dann auf eine erhitzte Pfanne geschöpft und die Eier wurden aufgeschlagen, sobald das Pesto sprudelte. Die Taktik funktioniert gut, denn das Öl im Pesto verhindert, dass die Eier an der Pfanne kleben.

Auch der Hashtag „Pesto-Eier“ ​​wurde in der TikTok-App mehr als 132 Millionen Mal verwendet oder gesucht. Diejenigen, die es probiert haben, waren fast einstimmig dafür, und viele sagen, Pesto-Eier seien ihr „neues Lieblingsfrühstück“. Seit der Veröffentlichung des Videos im Internet sagten Hunderte von TikTok-Benutzern, dass das leckere Frühstück "umwerfend" aussieht.

Pesto-Eier. Quelle: dailymail.co.uk


Quelle: dailymail.co.uk

 

Beliebte Nachrichten jetzt

"Magie vom Make-up": Eine talentierte Visagistin kann sich in Promis oder erkennbare Figuren verwandeln

Die Königin Elizabeth bekam eine gestrickte Kopie ihres Palastes geschenkt: eine 92-jährige Handwerkerin hat ihn zwei Jahre lang gestrickt

„Ich habe verstanden, dass es etwas Großes war“: Ein zwölfjähriger Junge zog einen Hai, den er mit einer Angel gefangen hat, selbst aus dem Wasser

"Dankbares Tier": Das Känguru umarmt jeden Tag die Menschen, die es vor fünfzehn Jahren gerettet haben

Mehr anzeigen

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Treffen auf dem Wasser“: die Yacht musste den Kurs ändern, um 30 Walen auszuweichen

"Liebevolles Tierchen": Kleines Schuppentier liebt es, seine Retter zu "küssen"

"Ein sicherer Weg zum Ziel": ein Model aus Brasilien steht um vier Uhr morgens zum Training auf, um sich von anderen zu unterscheiden