Höhlen waren die Hauptzuflucht von Alten, aber sie hatten nie genug natürliches Licht, was sie dazu zwang, improvisierte Lampen zu erfinden und herauszufinden, wie man normale Beleuchtung erzeugt.

"Freies Zuhause"

Obwohl Höhlenmensch ein völlig klarer Begriff ist, passt er in Wirklichkeit nicht gut zu den Vorstellungen, an die wir gewöhnt sind. Die Menschen lebten fast nicht in Höhlen, da dies nicht der bequemste Ort zum Leben ist.

Höhlenmenschen. Quelle: travelask

Höhlenmenschen nutzten die Höhlen jedoch immer noch, um das schlechte Wetter abzuwarten, und machten sich auch in der Nähe der Höhle ziemlich gemütliche Plätze, um sich bei Gefahr darin zu verstecken.

Und eines der Hauptprobleme von Höhlen ist die Notwendigkeit, die Beleuchtung ständig aufrechtzuerhalten.

Prähistorische Lampen

So fanden Wissenschaftler heraus, dass die Menschen Fackeln aus Efeu-, Wacholder-, Eichen-, Birken- und Kiefernharz verwendeten und durch Lampen aus Tierfett ergänzten. Eine andere Option war eine Wacholder- und Eichenfeuerstelle.

Höhlenmenschen. Quelle: travelask

Die alten Menschen hatten ein ganzes Beleuchtungssystem. Wenn sie etwas tun mussten, zündeten sie die Fackel an, die sie brauchten, wenn etwas anderes – eine andere. Um zum Beispiel die Höhlen zu erkunden, nahmen die Menschen eine Fackel von mehreren Stöcken und Licht kam in alle Richtungen.

Die Brenndauer solcher Fackel war relativ kurz: von 21 bis 61 Minuten. Und unter diesen Bedingungen war der Rauch der Fackeln ein großes Problem.

Steinlampen aus Tierfett erwiesen sich als wesentlich sparsamer, es entstand weniger Rauch, aber auch ihre Verbrennung war schwieriger zu kontrollieren, da sie dazu neigten, ständig zu verlöschen. Und höchstwahrscheinlich kombinierten die alten Menschen verschiedene Arten von Fackeln, um die beste Beleuchtung in ihrer Höhle zu erzielen.

Eine Fackel. Quelle: travelask

Beliebte Nachrichten jetzt

"Glücklicher Fang": ein Fischer fing einen seltenen blauen Hummer, was einmal in zwei Millionen Fällen vorkommt

"Herr Pflege": Der Seelöwe zeigte sich besorgt, als ein kleines Mädchen neben ihm Hilfe brauchte

Ein Elefantenbaby konnte nicht laufen und die Herde verließ ihn: der Kleine brauchte Hilfe von Menschen

"Vor mehr als einem Jahrhundert": Wissenschaftler erhielten Aufnahmen der legendären "Titanic", Details

Mehr anzeigen

Dies zeigte in vielerlei Hinsicht eine bewusstere Einstellung und ziemlich hohe intellektuelle Fähigkeiten. Das heißt, einer der Gründe für die menschliche Entwicklung war die Neugier und die Fähigkeit, die Welt um sich herum zu verbessern.

Quelle: travelask

Das könnte Sie auch interessieren:

"Lebenslust": ein besonderer Hund verliert nicht den Mut und versucht zu laufen

Wie die Kellnerin, die zur Frau eines arabischen Scheichs wurde, lebt