Forscher aus Israel haben laut BBC eine bisher unbekannte Spezies des alten Menschen identifiziert, die Nesher Ramla Homo genannt wurde.

In der Nähe der Stadt Ramla wurden Überreste gefunden - ein Fragment eines Schädels und Kiefers einer Person im Alter von 120 bis 140.000 Jahren: Es wird angenommen, dass dies einer der letzten Vertreter der alten Menschengruppe ist.

Wissenschaftler glauben, dass Nesher Ramla Homo möglicherweise die direkten Vorfahren der Neandertaler waren, die wussten, wie man ein Feuer macht, Groß- und Kleinwild jagte und Steinwerkzeuge herstellte.

„Es gibt mehrere menschliche Fossilien aus den Höhlen Kesem, Zuttie und Tabun, die wir aufgrund ihres Alters keiner der bekannten Personengruppen zuordnen konnten. Der Vergleich ihrer Form mit kürzlich entdeckten Exemplaren deutet jedoch darauf hin, dass sie zur neuen Spezies Nesher Ramla Homo gehören“, sagt Rachel Sarig, Forscherin an der Universität Tel Aviv.

Dr. Hila May betont, dass diese Entdeckung das Konzept der menschlichen Evolution verändert hat. Wissenschaftler vermuten, dass Nesher Ramla Homo vor 400.000 Jahren im Nahen Osten lebte und während der Zwischeneiszeit nach Europa wanderte.

„Der europäische Neandertaler ist tatsächlich hier in der Levante aufgetaucht und nach Europa gezogen, wo er andere Menschengruppen treffen konnte“, sagt Dr. May.

Allerdings sehen nicht alle Wissenschaftler einen Zusammenhang zwischen Nesher Ramla Homo und Neandertalern sowie Fossilien, die in Asien gefunden wurden. Zu den Skeptikern der Theorie gehört Professor Chris Stringer vom Natural History Museum in London, der die Schlussfolgerungen seiner israelischen Kollegen für verfrüht hält.

Gleichzeitig können wir anhand der an der Ausgrabungsstätte gefundenen Werkzeuge sagen, dass Nesher Ramla Homo vor mehr als hunderttausend Jahren Neandertaler und Homo sapiens treffen und mit ihnen koexistieren konnten, weil Steinwerkzeuge auf ähnliche Weise verarbeitet wurden.

Quelle: birdinflight

Das könnte Sie auch interessieren:

Wissenschaftler haben ein Album mit den Klängen des Weltraums veröffentlicht: sie verwandelten Gravitationswellen in Soundtracks

Beliebte Nachrichten jetzt

"Wie aus dem Gesicht geschnitten": Lady Gaga-ähnliche Taekwondo-Sportlerin der Olympischen Spielen 2020 wurde populär, Details

„Niemand braucht sie“: Der Junge nimmt nur alte Hunde aus dem Tierheim, die niemand in die Familie aufnehmen möchte

Eine verschwindende Stadt in Spanien bietet Familien freie Wohnungen und Arbeit: Menschen schicken Tausende Bewerbungen

Nach 26 Jahren bei den Besitzern wurde ein alter Kater seinem Schicksal überlassen

Mehr anzeigen

Eine Frau fand ein Kätzchen mit dem Fell einer ungewöhnlichen Farbe und kümmerte sich um es