Eine berührende Geschichte, die einmal mehr beweist, dass eine Mutter immer selbstlos für das Leben ihres Kindes kämpfen wird. Diese wunderschöne Hündin aus Indien wusste ganz genau, dass ihr Welpe Hilfe brauchte und dass sie es ohne Menschen nicht schaffen würde. Sie hat versucht, so viel Aufmerksamkeit wie möglich zu bekommen.

Sie stand mitten auf dem Gehweg und hat sehr laut gebellt. Die Passanten sahen die Angst in den Augen des Hundes und erkannten, dass sie auf diese Weise um Hilfe rief. Als die Leute näher kamen, bemerkten sie, dass ein kleiner Welpe neben ihr lag. Er konnte nicht einmal alleine aufstehen.

Hündin und Welpe. Quelle: smileter.com

Der Mann rief sofort das Tierheim Animal Aid Unlimited an, und ein paar Minuten später trafen freiwillige Helfer vor Ort ein. Der Hund hat sie sehr gut begrüßt und nicht einmal geknurrt. Sie hatte das Gefühl, dass diese Menschen ihr Baby retten könnten.

Hunde und Mann. Quelle: smileter.com

Als das Hündchen abgeholt wurde, begann es noch lauter zu weinen. Er wurde vorsichtig in den Transporter verfrachtet und ins Tierheim gebracht. Die Mutter des Welpen ließ die Freiwilligen nicht eine Sekunde aus den Augen und kontrollierte absolut alles.

Welpe. Quelle: smileter.com

Im Tierheim säuberten sie seine Wunden und verbanden seine Wunden. Er fühlte sich sofort besser und war sogar bereit zu essen.

Welpe und Frau. Quelle: smileter.com

Nach ein paar Tagen wurde das Baby stärker und begann sogar zu spielen.

Frau und Welpe. Quelle: smileter.com

Die Mutter spürte, dass ihr Baby Hilfe brauchte und rettete ihm buchstäblich das Leben.

Quelle: smileter.com

Beliebte Nachrichten jetzt

„Das Training hat mich verändert": Ein Siebzigjähriger sieht dank seiner Lebensweise und der Willenskraft wie ein Dreißigjähriger aus

"Herr Pflege": Der Seelöwe zeigte sich besorgt, als ein kleines Mädchen neben ihm Hilfe brauchte

Mit 19 trägt eine junge Frau eine Windel, saugt einen Sauger und verwirrt jeden Arzt, der sie sieht

"Wir brauchen ihn nicht mehr": Mit diesen Worten ließen die Besitzer ihren Hund im Tierheim zurück

Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Mädchen schwamm in einem See und sah einen rostigen Stock unter dem Wasser: Er entpuppte sich als ein 1500 Jahre alter Schatz

Der Hund knurrte oft und verscheuchte jeden: als "sein" Mensch ins Tierheim kam, veränderte er sein Benehmen