Charles Sacilotto und Marie Granmar aus Schweden haben einen kreativen Ansatz zum Energiesparen im Haus gewählt, indem sie ihr Haus in ein riesiges Gewächshaus einschlossen.

Diese unkonventionelle Herangehensweise an die Heizung hat sich als sehr effektiv erwiesen. Nun sorgt die Sonnenenergie nicht nur für Wärme im Inneren der Wohnung, sondern auch für ein mildes Klima im Freien.

Das Gewächshaus, das doppelt so groß ist wie ihr Haus, besteht aus einer Metallkonstruktion und langlebigem, 4 Millimeter dickem Glas.

Gewächshaus. Quelle: deadbees.com

Um den zusätzlichen Platz im Inneren des Schuppens optimal zu nutzen, baute das Paar das Dach des Hauses in eine Terrasse um, auf der sie sich sonnen, lesen und mit ihren Kindern spielen können.

Außerdem bauen sie Obst, Gemüse und Weintrauben an und legen einen kleinen Teich für ihre Goldfische an.

Gewächshaus. Quelle: deadbees.com

Das Ehepaar wurde zu seinem eigenen Haus inspiriert, als sie den Architekten Bengt Warne trafen, der 1974 ein ähnliches Haus, das Naturhus, gebaut hatte.

Trotz der Vorteile des Hauses im Inneren des Gewächshauses ist die Wohnung in Bezug auf die Heizung nicht völlig autark. "Es ist nicht die Art von Haus, in dem man das ganze Jahr über ein perfektes Klima hat", erklärt Granmar.

Die Familie nutzt Heizungen, um ihr Haus in Stockholm in den kälteren Monaten zu heizen.

Quelle: deadbees.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein kleines Leben wurde gerettet: Kühe zogen die Aufmerksamkeit eines Mannes auf sich, um einem kleinen Seehund zu helfen

"Ohne Einladung": Ein Mann hat am Morgen eine streunende Hündin in seinem Haus gefunden

"Aus ehrlichem Herzen": Die Familie hat einen Kater aus dem Tierheim genommen und er bringt den Besitzern Geschenke als Dankeschön

"Er hat mich selbst gefunden": Der Hund hat eine junge Frau bei einem Spaziergang getroffen, und jetzt reisen sie zusammen

Mehr anzeigen

Ein ganzer Eingangsbereich wurde ohne Heizung gelassen, da man einen kleinen Igel retten sollte, Details

Als ich mit der Strömung nicht zurechtkam, griff der Hund ein Stück Schaumplast an und rannte zu mir