Es ist üblich, dass die Kinder aus den Waisenhäusern in vollständige Familien mit Mutter und Vater aufgenommen werden. Natürlich adoptieren alleinerziehende Mütter manchmal Kinder, aber nur, wenn sie einen anständigen Lebensunterhalt verdienen.

Aber diese Geschichte ist anders.

Heute geht es um einen alleinstehenden Mann, der fünf Kinder aus einem Waisenhaus aufnahm. Normalerweise dürfen Männer, die allein leben, keine kleinen Kinder adoptieren, aber Ben Carpenter hat es geschafft.

Familie. Quelle: laykni.com

Wie ist das passiert?

Er ist jetzt 35 Jahre alt und bereits Vater von vielen Kindern. Alle seine Kinder sind etwas Besonderes. Tatsache ist, dass jedes Kind eine Krankheit hat, von Autismus bis zum Robin-Syndrom. Der Jüngste ist jetzt gerade ein Jahr alt und der Älteste ist 11. Sie leben alle in England.

Als Ben gerade 21 Jahre alt war, stand für ihn fest, dass er Kinder adoptieren würde, die Hilfe brauchen. Zu dieser Zeit arbeitete er in einer Schule, mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen. Alle seine Freunde und seine Familie waren überrascht über eine solche Entscheidung, selbst in einem solchen Alter.

Familie. Quelle: laykni.com

"Als ich erfuhr, dass ein gehörloses Mädchen geboren wurde, das Versorgung oder neue Eltern brauchte, habe ich sofort beschlossen, dass dies meine Chance ist. Aber ich war damals nicht verheiratet und war mir bewusst, dass mir niemand ein Kind schenken würde. Aber ich nutzte die Erfahrungen, die ich an einer Schule für besondere Kinder gesammelt hatte. Die Kommission beschloss, mir zu helfen und machte mit!", sagt Ben.

Joseph hat das Down-Syndrom und Ruby hat das Robin-Syndrom.

Familie. Quelle: laykni.com

Der älteste Junge hat Autismus und der jüngste, der gerade ein Jahr alt ist, hat eine sehr seltene Krankheit, die Entwicklungsverzögerungen im Gehirn und im Körper im Allgemeinen verursacht - das Cornelia de Lange Syndrom.

Der Mann sagt, dass es keine Probleme mit den Kindern gibt, sie sind sehr freundlich und verstehen sich sehr gut.
Und Ben erfuhr von dem kleinen Noah, aus einer Zeitschrift, in der ein Bild des Babys war.

Beliebte Nachrichten jetzt

„Dritter Bruder“: Das Schaf hat sich mit zwei Hunden angefreundet und betrachtet sie nun als seine Familie

„Dame in Rot“: Kate Middleton wählte einen strahlenden Look für eine Wohltätigkeitsveranstaltung, Details

Das Hubble-Teleskop nahm den Moment der Erschaffung eines feurigen Planeten 80 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt auf

„Ungewöhnlicher Fang“: ein Fischer hat einen Alligator gefangen, dessen Art seit 100 Millionen Jahren existiert

Mehr anzeigen

Noah. Quelle: laykni.com

"Als ich dieses Baby sah, seine Augen, wusste ich, er ist mein Sohn und er sollte in meiner Familie leben, mit meinen anderen Kindern. Schließlich sind sie alle einzigartig und so hatte ich das Gefühl, dass diese kleine Kreatur auch ein Teil von uns sein sollte."

Ben wird oft gefragt, ob er in Zukunft eigene Kinder großziehen möchte. Aber der Mann antwortet, dass sie seine Kinder sind, auch wenn sie nicht leiblich sind.

Familie. Quelle: laykni.com

Alle von Bens Freunden sagen, dass er eine Seelenverwandte braucht, mit der er Kinder großziehen kann. Aber Ben hat es nicht eilig, er ist sehr verantwortungsbewusst bei der Wahl seiner zukünftigen Frau. Schließlich kann nicht jede Frau die Kinder eines anderen akzeptieren und lieben, noch dazu mit besonderen Bedürfnissen.

Ben wird von allen um ihn herum "Super-Daddy" genannt.

Er sagt, dass seine Kinder ihm tatsächlich helfen, nicht er selbst. Sie geben ihm Hoffnung, dass er in der Welt Gutes tun kann...

Quelle: laykni.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein ganzer Eingangsbereich wurde ohne Heizung gelassen, da man einen kleinen Igel retten sollte, Details

"Es ist ein großes Glück": Volontäre dachten, Tiere würden nie ein Zuhause finden, aber jedes hat einen Besitzer gefunden