Die Frau fand eine seltsame Verhärtung auf der Brust ihres Hundes und eilte panisch zu Tierärzten.

Ohne zu zögern zahlte sie 200 Dollar für die Untersuchung, aber es stellte sich heraus, dass „die schreckliche Krankheit“ einen ganz einfachen Grund hatte.

Die Besitzerin einer französischen Bulldogge namens Apollo erzählte von dem beschämenden Fehler in einem Video, das sie auf TikTok veröffentlichte.

"Meine Mutter hat heute Morgen 200 Dollar beim Tierarzt ausgegeben, weil sie einen Knoten in meinem Bauch gefunden hat, den sie mit Krebs verwechselte. Es war meine Brustwarze", heißt es in der Bildunterschrift.

@bluefrenchieapollo

So embarrassing!🙈 ##dogmom ##frenchie ##dog

♬ Monkeys Spinning Monkeys - Kevin MacLeod

Die Information über den Lapsus verbreitete sich schnell und wurde auf TikTok sogar viral, das Video erhielt über 2 Millionen Aufrufe und Tausende Kommentare. Ein Tierarzt versuchte sie zu beruhigen und versicherte ihr, dass sie in seiner 15-jährigen Erfahrung bei weitem nicht die erste war, die Brustwarzen mit Krankheit verwechselte.

Auch andere Social-Media-Nutzer haben ihre Geschichten über „kranke“ Tiere geteilt.

"Ich habe meinen Hund zum Tierarzt gebracht, weil er einen Tumor im Gesicht hatte. Es stellte sich heraus, dass es sich um ein Stück Huhn handelte."

"Meine Mutter ging zum Tierarzt und dachte, der Hund hätte eine Zecke, aber es war nur seine Pfote. Sie haben ihr 40 Dollar ausgegeben, nur damit die Ärzte die Pfote des Tieres ansahen“.

Quelle: apostrophe

Das könnte Sie auch interessieren:

Sie wartete 70 Jahre lange: Eine Frau zog Jahre nach der Hochzeit zum ersten Mal ein Brautkleid an

Ein kleines Leben wurde gerettet: Kühe zogen die Aufmerksamkeit eines Mannes auf sich, um einem kleinen Seehund zu helfen

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Familie fand im Wald einen verlassenen Bus: Im Inneren befand sich ein Einsiedlerhaus, auf das Stadtbewohner neidosch sein können

„Geschicktes Tierchen“: Der ständig hungrige Kater knackt auf der Nahrungssuche alle Schlösser

„Freunde haben mich überredet, mein Haus zu verkaufen“: Der neue Besitzer des Hauses fand eine Puppe in der Wand, Details

Auf der Straße gefundener Welpe hielt sich von Menschen fern und gehorchte dem Besitzer nicht: im Tierheim erkannte man den Hund als ein Raubtier

Mehr anzeigen