Ein Papagei aus dem englischen Dorf Tedworth, Surrey, flog von den Besitzern weg, flog in die Londoner U-Bahn und lernte, die Ankunft von Zügen anzumelden.

Ein zweijähriger Papagei namens Grey flüchtete aus einem Käfig und erreichte die Londoner U-Bahn, nachdem er 30 Flugkilometer zurückgelegt hat.

Die britische Verkehrspolizei hat in der U-Bahn-Station London-Waterloo den Vogel auf der Schulter eines Obdachlosen bemerkt. Der Mann weigerte sich zunächst, sich von dem Papagei zu trennen. Die Polizei gab dem Flüchtigen vorübergehend den Spitznamen "Napoleon" und postete ein Bild von ihm auf Twitter, in der Hoffnung, die wahren Besitzer zu finden.

Grays Besitzerin Carlene Boyes und ihre Verwandten suchten erfolglos in allen Vierteln nach dem Haustier, sahen dann die Nachricht und kontaktierten die Polizei. Sie holten den Papagei von der Tierschutzorganisation ab.

Carlene sagte, dass Grey müde aussah, aber er aß und machte es sich zu Hause gemütlich. Sie betonte, dass der Vogel während der Abwesenheit gelernt habe, die Ankunft von Zügen anzumelden.

Die Frau erklärte, sie habe den Papagei gekauft, weil ihr Mann schon lange einen Vogel zu Hause haben wollte. Neben Gray hat die Familie zwei Hunde und zwei Katzen.

„Wir sind der Transportpolizei sehr dankbar, dass sie ihn gerettet hat. Wir werden nach London fahren und ihnen Donuts mitbringen, um ihnen für ihre hervorragende Arbeit zu danken“, sagte sie.

Quelle: lenta.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Frau rettete einen einsamen 21-jährigen Kater und verschönerte seine letzten Tage

Wie ein „Hundedorf“ in Polen aussieht, wo es Häuser mit Betten und Klimaanlagen gibt, Details

Nach der Scheidung wies ein Ehemann seiner Frau und den beiden Kindern die Tür und sie baute mit eigenen Händen ein Haus

Mit 19 trägt eine junge Frau eine Windel, saugt einen Sauger und verwirrt jeden Arzt, der sie sieht

Mehr anzeigen

„Junge Bergsteiger": fünfjähriger Junge ging mit seinen Eltern 209 Tage den Berg hinauf, Details

„Sinkende Preise": warum die riesige Villa für 4,6 Millionen Dollar statt der ursprünglichen 39 Millionen US-Dollar verkauft wurde, Details