Auf den Straßen Amsterdams und einiger anderer Städte kann man seltsame Strukturen sehen, deren Zweck dem uninformierten Neuankömmling zunächst unklar erscheint. Aber es handelt sich um öffentliche Toiletten, wo Männer direkt auf der Straße dem Ruf der Natur folgen können.

Toiletten. Quelle: lemurov.net

In den Niederlanden gibt es mehrere Arten von Straßentoiletten. Die ersten waren privater und ähnelten Umkleidekabinen, waren aber mit einem Abwasserkanal ausgestattet und dienten daher zur Entleerung der Blase.

Toiletten. Quelle: lemurov.net

Die moderneren Versionen sind offen und bieten fast keine Privatsphäre. Sie sehen aus wie Strukturen mit kleinen Trennwänden und Öffnungen für Abfälle. Das heißt, die Person, die eine solche Toilette benutzt, kann von allen gesehen werden. Die meisten Europäer würden dies seltsam und sogar inakzeptabel finden.

Toiletten. Quelle: lemurov.net

Und vor nicht allzu langer Zeit wurden hochmoderne Pissoirs eingeführt. Sie sehen aus wie Blumenbeete, haben aber an der Außenseite Fächer mit Löchern und sehr kleinen Trennwänden. Der Urin in diesen Toiletten wird gesammelt und zu Phosphat-Blumendünger recycelt, so dass es angeblich keinen Geruch gibt.

Toiletten. Quelle: lemurov.net

Die Einrichtung von Straßentoiletten war eine Idee der lokalen Regierung und eine Möglichkeit, das Problem des Geruchs und der Urinspuren zu lösen: Viele Einwohner und Besucher verrichten ihre große Notdurft direkt auf die Straße, z. B. in Gassen, an Uferstraßen oder an Hauswände.

Übrigens wurde nach der Installation der Pissoirs festgestellt, dass sich die Zahl der Urinspuren in den belebtesten und beliebtesten Orten halbiert hat.

Toiletten. Quelle: lemurov.net

Interessante Tatsache! Im Jahr 2018 tauchten in den Pariser Straßen Straßenpissoirs auf. Doch die Anwohner protestierten und forderten die Behörden auf, die „Schande“ zu beseitigen.

Obwohl die Idee ungewöhnlich ist, ist nicht jeder damit einverstanden. Viele argumentieren, dass sie den Rücken der Männer nicht sehen wollen, weil sie wissen, was sie tun. Auch die markanten Geräusche können unangenehm sein, ebenso wie der Geruch, der noch vorhanden sein kann.

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine verwaiste Füchsin betrat bescheiden das Haus einer Frau und hoffte, Hilfe zu bekommen

Wie ein „Hundedorf“ in Polen aussieht, wo es Häuser mit Betten und Klimaanlagen gibt, Details

"Von Aliens ausgesetzt": ein Kätzchen mit einem untypischen Schnäuzchen wurde in der Nacht mitten auf einem Feld gefunden und gerettet

Frau ist 19 Jahre lang umsonst geflogen und hat dabei so getan, als ob sie mit anderen Menschen zusammen einchecken würde

Mehr anzeigen

Und einige verfehlen und hinterlassen Spuren auf dem Bürgersteig.

Unter anderem stellen die Straßenpissoirs eine echte Diskriminierung der niederländischen Frauen dar, da niemand ähnliche Toiletten für sie organisiert hat, obwohl die physiologischen Bedürfnisse beider Geschlechter die gleichen sind.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

„Blick aus der Höhe der Wolken": wie das höchste Riesenrad, das 250 Meter hoch ist, aussieht und wie viel es kostet, Details

"Luxus auf dem Wasser": wie ein Luxusboot für acht Passagiere aussieht, das 330 Tausend Dollar kostet