Dieser freche Cockapoo verursachte seinen Besitzern Hunderte von Pfund Schaden, als er sich aus der Familienküche herauskaute. Die Besitzerin von Buzz, Alex Pellowe, sagte, ihr Mann sei zum Mittagessen zurückgekommen, nachdem er ihr einjähriges Haustier nur zwei Stunden in der Küche gelassen hatte.

Der einjährige Welpe. Quelle: dailymail.co.uk

Aber anstatt Buzz in der Küche zu begrüßen, fanden sie ihn stolz auf der Veranda sitzend, nachdem er sich durch das Kauen und Kratzen eines Cockapoo-großen Lochs in der Küchentür befreit hatte. Geschockt von der Zerstörung vernagelte ihr Ehemann James die Tür mit Brettern und versiegelte sie wieder mit einem Holzbrett, bevor sie wieder hinausging.

Der einjährige Welpe. Quelle: dailymail.co.uk

Aber nachdem er ein zweites Mal zurückgekehrt war, stellte er fest, dass Buzz entschlossen wieder losgebrochen war – das Brett entfernt und das Loch vergrößert hatte. Alex sagte: „Er bleibt in der Küche/Lounge, wenn wir ausgehen, und normalerweise ist er damit einverstanden. Wir sagen immer, er ist ein bisschen wie ein Cartoon-Hund – er hat eine Vorliebe für Schuhe und Hausschuhe.“

Der einjährige Welpe. Quelle: dailymail.co.uk

„Er ist sehr klischeehaft, wenn du ihm einen Knochen gibst, vergräbt er ihn im Garten und gräbt ihn später aus. Er bellt sogar den Postboten an. Er nimmt auch alle Plastikflaschen aus dem Recycling und zerkaut sie, sowie die Augen aus den Kinderspielzeugen – wir müssen ständig auf alles aufpassen.“

Der einjährige Welpe. Quelle: dailymail.co.uk

„Meine älteste Tochter ist ein bisschen hundeverrückt, also fragt sie nach einem Hund, seit ich sprechen kann. Ich wollte wirklich keinen Hund, gab aber nach, als ich ihn sah. Als mein Mann nach Hause kam, stellte er fest, dass er es geschafft hatte, sich durchzuschlagen, weil er glücklich auf der Veranda saß und zufrieden mit sich selbst aussah.“

Alex Pellowe. Quelle: dailymail.co.uk

“Mittags kletterte er vor die Tür, aber als wir zurückkamen, hatte er das Brett losgeworden und das Loch noch größer gemacht – wir konnten es nicht glauben! Ich lache, aber die Türen haben nicht einmal eine Standardgröße, also müssen wir eine extra anfertigen lassen. Ich glaube nicht, dass wir ihn mehr in die Küche stecken werden!”

Der einjährige Welpe. Quelle: dailymail.co.uk

 

Beliebte Nachrichten jetzt

„Die Zeit fordert ihren Tribut“: Der Künstler kombinierte Bilder von Stars im unterschiedlichen Alter

Die letzte unerforschte Insel: wie ein primitiver Stamm lebt, der nicht erreicht werden kann, Details

Frau ist 19 Jahre lang umsonst geflogen und hat dabei so getan, als ob sie mit anderen Menschen zusammen einchecken würde

Ein dreijähriges Mädchen kümmerte sich tagelang um den kleinen Bruder, nachdem ihre Eltern die Welt verlassen haben

Mehr anzeigen

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Teamarbeit“: Retter in Irland halfen einem Delfin ins Wasser zurückzukehren

„Erholung in der Natur“: Die Bauern machten ein Picknick mit Leckereien für ihre Kühe

„Spiel und Spaß“: Die kleinen Ziegen beschlossen, das Lama als ein Sprungbrett zu benutzen