In arabischen Ländern dürfen sich Frauen nicht vor anderen zeigen. Wenn sie auf die Straße gehen, müssen sie einen Hidschab tragen oder sich sogar in einem Schleier verstecken, um ihre Schönheit vor neugierigen Blicken zu verbergen. Aber die Ehefrauen arabischer Herrscher konnten ihren übermächtigen Ehemännern gewisse Rechte und Freiheiten abtrotzen.

Sie konnten eine Ausbildung machen, eine Karriere aufbauen und verstecken sich nicht hinter Kopftüchern und locker sitzender Kleidung. Wenn man sie ansieht, denkt man unweigerlich, dass es falsch ist, diese Schönheit zu verstecken.

Frau. Quelle: fb.com

Fatima Kulsoom Zohar
Fatima Qulsoom Zohar hat den inoffiziellen Status einer Königin von Saudi-Arabien. Die Frau aus einer einfachen Familie konnte eine Universitätsausbildung erhalten und einen der mächtigsten Herrscher des Nahen Ostens mit ihrer Schönheit bezaubern. Sie wurde die 31. Ehefrau des Monarchen, aber die erste des Harems, die sich in seinen Gemächern niederlassen und zur Staatsfrau werden konnte.

Die Schönheit Fatima Kulsoom Zohar mag keine Publicity und keinen Lärm. Allerdings unterhält sie eine Facebook-Seite. Zu gesellschaftlichen Anlässen erscheint sie in traditioneller, geschlossener Kleidung, die jedoch erstaunlich teuer, luxuriös und raffiniert ist.

Frau. Quelle: fb.com

Aisha Al Maktoum
Bevor sie heiratete und den Islam annahm, war Aisha Al Maktoum Natalia Aliyeva. Als einfache weißrussische Studentin und Kellnerin führte sie ein gewöhnliches Leben, bis der Neffe des Herrschers von Dubai nach Minsk kam, um an einem Wettbewerb teilzunehmen. Said Al Maktoum war zutiefst beeindruckt, als er Natalya zum ersten Mal sah. Bereits eine Woche später nahm er sie als seine zweite rechtmäßig angetraute Ehefrau mit in seinen Palast in Dubai.

In den Emiraten begann für sie ein fabelhaftes Leben. Sie konvertierte zum Islam und brachte ein Kind zur Welt. Ihr Mann umgab sie mit Luxus. Er hat ihr sogar einen zahmen Geparden geschenkt. Wenn sie ausgeht, trägt Prinzessin Aisha märchenhafte und sündhaft teure Kleider, die sogar Es heißt, dass viele der edlen Männer der arabischen Welt Said Al Maktoum beneiden.

Frau. Quelle: fb.com

Moza bint Nasser Al-Missned
Moza hat einen unglaublichen Erfolg erzielt.In der arabischen Welt, wo Männer regieren.

Moza bint Nasser Al-Missned ist die dritte Ehefrau des Emirs von Katar, Hamad bin Khalifa Al Thani. Er hat seine Frau mit wichtigen Regierungsämtern betraut. Er hat seine Frau mit wichtigen öffentlichen Aufgaben betraut, u. a. mit dem Bildungswesen, der Leitung des Obersten Rates für Familienangelegenheiten und der Arbeit für die UNESCO. In der Zwischenzeit hat sie sieben Kinder zur Welt gebracht und großgezogen.

Frau. Quelle: fb.com

Rania Al Abdullah
Rania Al Abdullah stammt aus einer einfachen Familie, ihr Vater ist Kinderarzt.
Sie trifft zufällig den Kronprinzen von Jordanien (und später den König). Nach einer viermonatigen, stürmischen Liebesbeziehung war sie verheiratet. Rania schenkte ihrem Mann vier Kinder.

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Frau nahm 1100 Katzen auf, gab ihnen ein Zuhause und zog in einen Lieferwagen um, Details

„Sie erschienen und erschienen“: Trotz ihrer Größe wurde die Dackelhündin eine kinderreiche Mutter, nachdem sie zehn Welpen zur Welt gebracht hatte

„Entzückende Frucht der Liebe“: Ein Windhund und eine Deutsche Schäferhündin haben einen bewundernswerten Welpen zur Welt gebracht

Ein Baby-Mädchen wurde schwanger mit Zwillingen, einem Jungen und einem Mädchen, geboren, Details

Mehr anzeigen

Der jordanische König gewährt seiner Frau unbegrenzte Rechte und Freiheiten und befördert sie in den Rang eines Obersts. Die Frau kämpft aktiv für die Rechte der Frauen und setzt sich für die Abschaffung des obligatorischen Tragens des Hidschabs ein. Sie selbst trägt Kleider der besten europäischen Modedesigner und posiert häufig für Zeitschriften.

Frau. Quelle: fb.com

Ameera al-Taweel
Die ehemalige Frau des saudischen Prinzen Al-Waleed ist eine echte Rebellin. Sie wurde in den USA ausgebildet, fährt ein Auto und hat sogar selbst die Scheidung von ihrem Mann eingeleitet, was in der arabischen Welt eine unerhörte Kühnheit darstellt. Derzeit engagiert sich die 34-jährige Schönheit aktiv für den sozialen Status der Frauen. Sie kümmert sich auch um die Armen und die von Naturkatastrophen betroffenen Menschen.

Quelle: fb.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Tiger füttert verwaiste Tigerbabys und überrascht Wissenschaftler: In der Natur ziehen männliche Tiere keine Nachkommen auf

"Ich werde das den Rest meines Lebens bereuen": Prinz Harry und Prinz William erinnern sich an ihr letztes Gespräch mit der Mutter