Ein alter Kontinent zwischen Indien und Madagaskar wurde vor der Insel Mauritius entdeckt. Daher kann man mit Sicherheit davon ausgehen, dass dieser Kontinent einst das mysteriöse Atlantis war.

Insel. Quelle: prikolno.cc

Die Vulkaninsel Mauritius entstand vor nur 8 Millionen Jahren. Bei einer sorgfältigen Analyse der Felsen der Insel entdeckten Wissenschaftler seltsame Fragmente der Kontinentalplatte.

Die Spektralanalyse hat auch ihr genaues Alter festgestellt - etwa 3 Milliarden Jahre. Die Forscher stießen auf Zirkon, ein Mineral, das für kontinentales Gestein charakteristisch ist.

Fels. Quelle: prikolno.cc

„Die Tatsache, dass wir hier Zirkon im entsprechenden Alter gefunden haben, deutet darauf hin, dass es unter Mauritius uralte Gesteine ​​gibt, die nur kontinentalen Ursprungs sein können“, sagte Louis Eschval, Autor der Studie, der Presse.

Insel. Quelle: prikolno.cc

Die auf dem Boden des Indischen Ozeans liegende Kontinentalplatte erklärt perfekt die Gravitationsanomalien dieser Region, die Wissenschaftler seit vielen Jahren beschäftigen. Spuren einer alten Zivilisation wurden noch nicht gefunden, aber jetzt ist es nur eine Frage der Zeit.

Quelle: prikolno.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

Zum ersten Mal ermöglicht ein 3D-Drucker Menschen, die nicht sehen können, klassische Gemälde zu sehen, Details

„Exklusives Eigenheim“: In England wird ein Haus aus dem sechzehnten Jahrhundert verkauft, das man wiederaufbauen nicht darf

 

Beliebte Nachrichten jetzt

„Alles für die Schönheit“: Welche Dinge früher als Beispiel für Perfektion galten, für ihre Besitzer aber nicht gedeihlich waren, Details

„Die Zeit fordert ihren Tribut“: Der Künstler kombinierte Bilder von Stars im unterschiedlichen Alter

„Mutterinstinkt“: Eine tapfere Katze rettete ihre Kätzchen aus dem Feuer

„Von Pelz umgegeben“: der Hund half, die Schafe zu hüten, bis sie ihn umzingelten, Details

Mehr anzeigen