Eine Frau hat ihre Wohnung in einen atemberaubenden Dschungel verwandelt, nachdem sie ihren Raum jahrelang mit Topf- und Hängepflanzen aller Formen und Größen gefüllt hatte. Linh Tong kaufte Mitte 2018 ihre erste Zimmerpflanze, um ihr Zuhause mit etwas Grün zu verschönern. Aber ihre Friedenslilie wuchs schnell zu einem üppig grünen Garten heran, in dem mehr als 70 Pflanzen Teil der Dekoration wurden.

Zimmerpflanze. Quelle: dailymail.co.uk

Sie sagte, dass ihr Pflanzenschutzgebiet seitdem große Freude in ihr Leben gebracht hat. Ihre Pflanzenbesessenheit begann vor drei Jahren, als sie und ihr Partner in ein neues Zuhause mit minimalem Dekor und Möbeln zogen. Sie begann mit nur zwei Pflanzen – einer Friedenslilie und einem belaubten Stumpfrohr.

Zimmerpflanze. Quelle: dailymail.co.uk

Zu dieser Zeit sagte Linh, sie habe mit einigen persönlichen Dingen zu kämpfen, die ihre psychische Gesundheit „schwer“ forderten. „Die Pflege dieser Pflanzen hat mir geholfen, mich von meinen Depressionen und meinem Stress abzulenken. Ich dachte, wenn diese beiden Pflanzen mich so glücklich machen könnten, wollte ich mehr bekommen“, sagte sie.

Zimmerpflanze. Quelle: dailymail.co.uk

„Als ich anfing, Pflanzen zu sammeln, war das nur eine kostengünstige Möglichkeit, meine Mietwohnung zu dekorieren.“ Als sie jede Ecke ihres Hauses mit einer neuen Topfpflanze füllte, bemerkte sie etwas Erfrischendes und Erhebendes an ihrem Grün. „Pflanzen bewirken wirklich Wunder für meine psychische Gesundheit. Ich bin introvertiert und erhole mich, indem ich Zeit für mich selbst verbringe“, erklärte sie.

Zimmerpflanze. Quelle: dailymail.co.uk

„Die Pflege von Pflanzen hilft mir, langsamer zu werden, Zeit für Einsamkeit und ruhige Besinnung abseits der Hektik des Alltags zu bieten. Ich lernte die kleinen Dinge im Leben zu schätzen, wie zum Beispiel, wie mir ein neues Blatt so viel Freude bereiten kann oder wie das Licht, das auf meine Pflanzen fällt, so magisch wirkt.“ Linh besitzt jetzt mehr als 60 verschiedene Pflanzenarten in ihrem Haus.

Zimmerpflanze. Quelle: dailymail.co.uk

"Ich liebe es, in meinen kleinen Dschungel nach Hause zu kommen - es fühlt sich wirklich wie mein Zufluchtsort an, in dem ich nach einem langen stressigen Arbeitstag entschleunigen, ausruhen und meinen Geist beruhigen kann", sagte sie. „Ich liebe es, meine Pflanzen einzufangen, die im Sonnenlicht tanzen, sich langsam neue Blätter entfalten oder ab und zu die hübschen Blüten sehen, mit denen mich meine Pflanzen belohnen.“

Zimmerpflanze. Quelle: dailymail.co.uk

Linh sagt, dass sie jeden Samstag alle ihre Topf- und Hängepflanzen überprüft, um sicherzustellen, dass sie genügend Licht, Wasser und Nährstoffe bekommen. „Samstags sind Pflanzenpflege – das ist mein Motto. Ich arbeite an zwei Tagen in der Woche von zu Hause aus, also überprüfe ich sie an diesen Tagen oft kurz“, sagte sie. „Ich würde eine ganze Runde im Haus machen, um die Pflanzen zu gießen, abgestorbene Blätter zu schneiden, Blätter abzuwischen, wenn sie staubig sind, und Schädlinge loszuwerden, wenn es welche gibt.“

Beliebte Nachrichten jetzt

Das kleine Haus galt als unbewohnbar, aber im Inneren hat der Designer alles für ein komfortables Leben geschaffen

Wie ein „Hundedorf“ in Polen aussieht, wo es Häuser mit Betten und Klimaanlagen gibt, Details

Frau ist 19 Jahre lang umsonst geflogen und hat dabei so getan, als ob sie mit anderen Menschen zusammen einchecken würde

Mit 19 trägt eine junge Frau eine Windel, saugt einen Sauger und verwirrt jeden Arzt, der sie sieht

Mehr anzeigen

Zimmerpflanze. Quelle: dailymail.co.uk

"Im Frühjahr und Sommer würde ich ein Wochenende dem Umtopfen, Schneiden und Vermehren sowie dem Umsetzen von Pflanzen widmen." Da beliebte und seltene Zimmerpflanzen immer teurer werden, kauft Linh nur die Babysorten oder Stecklinge. „Ich finde es so lohnend, mich um sie zu kümmern und zuzusehen, wie sie wachsen und den Raum ausfüllen“, sagte sie.

Zimmerpflanze. Quelle: dailymail.co.uk

Für Anfänger, sagte Linh, sollten Sie immer „klein anfangen mit pflegeleichten Pflanzen“ wie Teufelsefeu, Schwiegermuttersprache oder einer Friedenslilie. „Beginnen Sie mit einer kleinen Sammlung von Pflanzen, die Sie mögen, und gewöhnen Sie sich zuerst an die Pflanzenpflege, bevor Sie weitere Pflanzen bekommen“, sagte sie. „Besorgen Sie sich auch einen Feuchtigkeitsmesser - es ist die beste Investition, wenn Sie Pflanzen wie mich überwässern.”

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Exklusives Eigenheim“: In England wird ein Haus aus dem sechzehnten Jahrhundert verkauft, das man wiederaufbauen nicht darf

„Glückliche Mama“: Dreijährige Hündin stellte mit der Geburt von 18 Welpen einen Rekord auf

Zum ersten Mal ermöglicht ein 3D-Drucker Menschen, die nicht sehen können, klassische Gemälde zu sehen, Details