Ein Hund klammerte sich mit den Zähnen an ein Seil, als die Feuerwehr ihn während einer herzerwärmenden Rettung aus einem 6-Meter-Brunnen holte. Der unglückliche Hund stürzte, nachdem er in Bangkok, Thailand, über den Rand des Steinbrunnens geklettert war.

Der Hund. Quelle: dailymail.co.uk

Passanten hörten seine Hilferufe und riefen Retter, die dem Hund ein Seil zum Greifen zuwarfen – in das er geschickt biss. Aber nur wenige Zentimeter, nachdem er nach oben gezogen worden war, ließ er sich wieder ins Wasser fallen.

Der Hund. Quelle: dailymail.co.uk

Nach mehreren Versuchen sammelte der Hund schließlich die Kraft in seinen Kiefern, um sich festzuhalten, und wurde zu trockenem Boden geschleift. Retter Gomate Tummarin sagte: "Als der Hund im Brunnen fiel, warfen die Leute das Seil herunter."

Der Hund. Quelle: dailymail.co.uk

„Der Hund ist sehr geschickt, sein Maul zu benutzen, hat das Seil gepackt und ist sicher herausgekommen. Er hatte Angst und machte Geräusche, um um Hilfe zu schreien. Es brauchte ein paar Versuche, ihn sicher herauszuholen, aber es hat funktioniert.“


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Zusammen bis zum Ende": süßer Hund lässt seine Besitzerin trotz Müdigkeit nicht allein

Beliebte Nachrichten jetzt

Ehrenspender: der Hund rettete 88 Hunde und ging in die Rente

„Geschicktes Tierchen“: Der ständig hungrige Kater knackt auf der Nahrungssuche alle Schlösser

Ein Paar deckte den Kauf eines seltsamen Hauses, als es antike Fliesen unter einer Staubschicht fand

Die Besitzer führten Reparaturen durch und fanden unter der Tapete eine Nachricht aus dem Jahr 1975, Details

Mehr anzeigen

„Immer zusammen": der Mann hat zwei Hausschweine und trennt sich von ihnen nicht

„Um jeden Preis einen Ausweg finden": die schlaue Hündin ist auf originelle Weise aus dem Pool gekommen