Sie sind leise. Sie sind wachsam. Sie sind engagiert. Und sie sind Hongkongs beliebteste Verkäuferinnen. Katzen sind ein immerwährendes Symbol für die beengten und neugierigen Nachbarschaftsläden, die in der internationalen Handelsstadt verstreut sind.

Ladenkatzen. Quelle: dailymail.co.uk

Diese Kreaturen starren die Kunden an, wenn sie eintreten, gehen um sie herum, wenn sie einkaufen, und miauen sie an, wenn sie bezahlen. Der niederländische Fotograf Marcel Heijnen ist von den allgegenwärtigen Ladenkatzen so angezogen, dass er ein Jahr damit verbracht hat, die entzückenden Haustiere und ihre Besitzer in den traditionellen Gegenden Hongkongs zu fotografieren.

Ladenkatzen. Quelle: dailymail.co.uk

Durch die Linse von Herrn Heijnen verwandelt sich die moderne Stadt voller Wolkenkratzer in ein Kaleidoskop traditioneller Einzelhändler. Geschäfte für chinesische Medizin, Lebensmittelgeschäfte in Familienbesitz und Verkäufer von getrockneten Meeresfrüchten, die bunten Taschen jahrhundertealter Geschäfte bilden den Spielplatz dieser frechen Katzen.

Ladenkatzen. Quelle: dailymail.co.uk

Ursprünglich tauchten Ladenkatzen in Hongkong auf, weil die Besitzer sie verwenden wollten, um Mäuse zu verscheuchen. Herr Heijnen sagte: „Sie müssen nicht unbedingt Mäuse fangen. Allein ihre Anwesenheit und ihr Geruch reichen aus, um Mäuse abzuwehren.“ Der 52-jährige Niederländer sagte jedoch, was ihn mehr beeindruckte, war die Bindung zwischen den Ladenbesitzern und ihren Moggies.

Ladenkatzen. Quelle: dailymail.co.uk

Die meisten Besitzer halten die Tiere seit Jahren. Die Katzen begleiten sie Tag für Tag, wenn es Geschäfte gibt und wenn nicht. Auf den Bildern von Herrn Heijnen scheinen viele der Katzen eine liebenswerte Beziehung zu ihren Besitzern aufgebaut zu haben - sie neigen dazu, ähnliche Ausdrücke mit ihren Besitzern zu haben und mit ihnen ähnliche Posen einzunehmen.

Ladenkatzen. Quelle: dailymail.co.uk

Sie dösen, wenn ihre Besitzer eindösen, und sie essen, wenn ihre Besitzer essen. „Manchmal hat man das Gefühl, dass sie die wahren Besitzer der Geschäfte sind, weil sie nichts tun und gefüttert werden“, sagte Heijnen. „Ihre Besitzer eilen ein und aus, aber sie sitzen einfach nur da. Gelegentlich ist der Laden so unordentlich, dass man nicht einmal die Katze finden kann.'

Ladenkatzen. Quelle: dailymail.co.uk

Die Katzen werden auch von ihren Besitzern als glücklich angesehen. Einige Katzen spielten in der Nähe des Eingangs der Geschäfte, holten Kunden, die sie süß finden, und belebten die Atmosphäre für die oft unkomplizierten Einkaufserlebnisse.

Beliebte Nachrichten jetzt

„Die Zeit fordert ihren Tribut“: Der Künstler kombinierte Bilder von Stars im unterschiedlichen Alter

"Sie traute eigenen Augen nicht": Eine Frau fand unter ihrem Bett ein Nest mit einer Schlange und siebzehn Babyschlangen

Nach der Scheidung wies ein Ehemann seiner Frau und den beiden Kindern die Tür und sie baute mit eigenen Händen ein Haus

Mit 19 trägt eine junge Frau eine Windel, saugt einen Sauger und verwirrt jeden Arzt, der sie sieht

Mehr anzeigen

Ladenkatzen. Quelle: dailymail.co.uk

Herr Heijnen ist ein Katzenliebhaber. Er sagte, er habe immer Katzen als Haustiere gehalten, aber als er Ende 2015 von Singapur nach Hongkong zog, musste er seine drei Hauskatzen einem Freund überlassen. Nachdem er die vielen Ladenkatzen in Sai Ying Pun, der Gegend, in der er in Hongkong lebt, gesehen hatte, fing er an, Bilder von den Tieren zu machen und sie auf Facebook zu teilen.

Ladenkatzen. Quelle: dailymail.co.uk

Die erste Katze, die Herr Heijnen fotografierte, war Dau Ding, ein reizender Tabby, der den Laden für traditionelle chinesische Medizin bewacht, an dem er jeden Tag auf seinem Weg zur U-Bahn-Station und den Cafés vorbeikommt.

Ladenkatzen. Quelle: dailymail.co.uk

Dau Dings Bilder wurden so beliebt, dass Herr Heijnen beschloss, die Ecken und Winkel von Sheung Wan und Sai Ying Pun, wo sich viele traditionelle Geschäfte befinden, zu erkunden, um mehr über diese ikonischen Glückstiere und ihre Beziehungen zu ihren Besitzern zu erfahren.

Ladenkatzen. Quelle: dailymail.co.uk

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Uneingeladene Gäste“: süße Wasserschweine kamen in ein Dorf zu Menschen und wurden vollwertige Herren

„Sie wussten über das Ergebnis im Voraus“: Es wurde bekannt, welche seltsamen Träume bekannte Menschen hatten

„Ich habe noch nie so einen Kleinen gesehen“: Eine Farmerin rettete ein Lamm, auf das die Mutter verzichtete