Ein echter Autodidakt, der im Dorf lebte, sah im Fernsehen einen originalen Zaun aus Flaschen und beschloss, einen für sich selbst zu bauen.

Foto: lemurov.net

Das Eigentum des Mannes zieht die Aufmerksamkeit auf sich, da sein Haus teilweise von einem massiven Zaun aus Glasflaschen umgeben ist.

Aus diesem ungewöhnlichen, aber sehr erschwinglichen und handlichen Material wurden auch Zäune für Blumenbeete, ein Schuppenlagerraum, ein Baldachin und ein Teil eines Pavillons hergestellt. Aber natürlich nimmt der Zaun einen besonderen Platz im Hof ​​ein.

Foto: lemurov.net

Der Mann erzählte von seinem erstaunlichen Zaun. Früher hatte er einen gewöhnlichen Steinzaun. Fast alle Dorfbewohner hatten solche Zäune, da hier immer viel Stein war.

Alle versuchten, eine würdige und starke Mauer zu bauen. Die Größe und das Ausmaß der Zäune bestimmten sogar den Status und die finanzielle Situation der Hausbesitzer.

Die Tochter des Handwerkers teilte mit, dass ihr Vater von den Medien von einem so ausgefallenen Zaun erfahren habe. Er sah das Gebilde im Fernsehen und begann, in Zeitschriften und Zeitungen darüber zu lesen.

Der Mann erzählte seinen Verwandten von seiner Idee, und sein Bruder kam ihm zu Hilfe. Er war es, der den Meister mit Baumaterial versorgte - fünfhundert Champagnerflaschen, die nach der Hochzeit von fünf Kindern übrig waren.

Foto: lemurov.net

Von der ersten Charge an baute der Alleskönner einen Teil des Zauns und die Fundamente für die Blumenbeete. Der Mann wollte weiter bauen, aber das Material endete schnell.

Daher begann der Handwerker, verschiedene Wein, Soda, Wodka, Bier, Mineralwasser Flaschen und Flaschen von anderen Getränken in Schluchten, auf den Straßen, am Ufer des Flusses und in der Nähe von Geschäften zu sammeln.

Foto: lemurov.net

Beliebte Nachrichten jetzt

„Sie wird keinen Cent bekommen“: Tarantino weigerte sich, seine Mutter zu versorgen, weil sie in seiner Kindheit einmal über ihn spottete

"Neue Muse“: Victoria Beckham probierte das Kleid im Stil von Prinzessin Diana an

"Natürliche Seltenheit": Familie entdeckte beim Spaziergang am Strand ein seltenes Meerestier, Details

„Ich war nur seinetwegen untreu“: die Liebesgeschichte von Ornella Muti und Adriano Celentano

Mehr anzeigen

Der Mann sortierte die Flaschen nach Form und Größe und legte sie dann auf einen Mörtel aus Zement, kleinen Steinen und Sand.

Draußen sind nur die Böden sichtbar, und die Hälse sind unsichtbar und befinden sich innen, damit der Wind nicht in sie weht (sonst würde die natürliche "Musik" dem Mann nicht friedlich leben lassen).

Der Zaun ist 150 Meter lang, 1,5 Meter hoch und einen halben Meter dick. Und der Besitzer hat nicht vor, damit anzuhalten.

Quelle: lemurov.net

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Ehepaar verwandelten die Garage in ein fantastisches spanisches Restaurant

Ein Mann findet langweilige Häuser und verwandelt sie in echte Sehenswürdigkeiten