Die Erben von Milliardären und Königen brauchen nicht zu arbeiten, aber es gibt auch nur wenige Müßiggänger unter ihnen. Diese Leute haben Geld für Hunderte von Jahren vor sich, und viele von ihnen gestalten ihre Freizeit entsprechend und verwickeln sich in Skandalgeschichten, über die die Presse gerne berichtet.

Paris Hilton. Quelle: trendymen.com

Paris Hilton verbringt ihre Tage umgeben von ihren Freundinnen. Die Prominente, die in den Nullerjahren einen Boom erlebte, führt heute einen eher privaten Lebensstil. Es wird gemunkelt, dass ihr 3-Milliarden-Dollar-Erbe an eine wohltätige Stiftung gehen könnte.

Scheich Hamdan. Quelle: trendymen.com

Scheich Hamdan, 38, wird über kurz oder lang das Oberhaupt von Dubai sein. Sein Erbe beläuft sich bereits auf rund 18 Milliarden Dollar. Der künftige Herrscher widmet einen Großteil seiner Zeit dem Sport und gibt aktiv Geld für wohltätige Zwecke aus. Für einen Mann mit so viel Geld nimmt Hamdan das Leben ziemlich ernst - Gerüchten zufolge wird er ein hervorragender Emiratskönig sein.

Geschwistern. Quelle: trendymen.com

Der indische Ölmagnat Mukesh Ambani wird sein 53-Milliarden-Dollar-Vermögen unter seinen drei Erben aufteilen: Isha, Anant und Akash. Alle drei leben in schwindelerregendem Luxus, denn ihr Vater hat eigens für sie einen 27-stöckigen Wolkenkratzer gebaut. Keiner der Erben sieht die Notwendigkeit, zu arbeiten, sie reisen, sind mit Prominenten befreundet und leben generell zu ihrem eigenen Vergnügen.

Tycoons Ortega-Perez. Quelle: trendymen.com

Die Tochter des berühmten spanischen Tycoons Ortega-Perez verfügt über ein Vermögen von 64 Milliarden Dollar. Die Familie bereitet Marta darauf vor, die Nachfolge des Kolosses Inditex anzutreten. Sie musste von der Verkäuferin in einem Bekleidungsgeschäft zur Managerin und dann zur Direktorin der Stadtkette aufsteigen. Ihre Freizeit verbringt sie auf dem Pferderücken und auf Reisen durch die Welt.

Bernard Arnault. Quelle: trendymen.com

Der Name Bernard Arnault ist nicht jedem ein Begriff, aber Louis Vuitton, Givenchy, Guerlain, Chaumet, Moët & Chandon und Hennessy gehören alle zu seiner LVMN-Gruppe. Die Erbin eines unvorstellbaren Vermögens von 95 Milliarden Dollar ist allein: Delphine Arnault. Und auch sie verbringt ihre Tage nicht im Müßiggang, sondern widmet fast ihre gesamte Zeit der Entwicklung der Gruppe.

Quelle: trendymen.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

„Mein Herz ist gebrochen“: Alec Baldwin kommentierte den Vorfall am Set des neuen Films

„Ungewöhnlicher Fang“: ein Fischer hat einen Alligator gefangen, dessen Art seit 100 Millionen Jahren existiert

"Der traurigste der Welt": der Hund, der in das Tierheim zurückgebracht wurde, hat sein Zuhause gefunden, Details

Mit 19 trägt eine junge Frau eine Windel, saugt einen Sauger und verwirrt jeden Arzt, der sie sieht

Mehr anzeigen

Die Ehegatten bezahlten 15 000 Dollar für eine Insel, bauten 27 Hütten und wurden zu Millionären, Details

Berliner Universitätskantinen streichen Fleisch aus ihren Speiseplänen, Details